Coburg
Im Straßengraben gelandet

Coburg: Unfall auf schneeglatter Straße - 18-Jähriger überschlägt sich in Graben

In Coburg ist es auf schneeglatter Straße zu einem Unfall gekommen - ein Auto ist dabei im Straßengraben umgekippt.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Coburg ist ein Auto im Straßengraben umgekippt, nachdem es von der schneeglatten Straße abgekommen ist. Foto: Stelzner
In Coburg ist ein Auto im Straßengraben umgekippt, nachdem es von der schneeglatten Straße abgekommen ist. Foto: Stelzner

Update, 12.12.2019: Fahranfänger ruscht auf schneeglatter Straße in Straßengraben

Um 23.45 Uhr ist am Mittwochabend (11. Dezember 2019) ein 18-Jähriger den Bausenberg von Coburg kommend in Richtung Rögen gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, rutschte er im Ausgang einer Rechtskurve von der Fahrbahn in einen Graben. Dort überschlug sich das Auto des jungen Mannes. Auf schneeglatter Fahrbahn war er zu schnell unterwegs.

Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Am Auto entstand allerdings Totalschaden.

Erstmeldung: Auto kippz in Straßengraben um

Wie die Polizei berichtet, ist es am späten Mittwochabend in der Cortendorfer Straße zu einem Unfall gekommen.

Ein Auto ist wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte von der Straße abgekommen und im Straßengraben umgekippt. Der Insasse blieb laut Polizei unverletzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.