Ebersdorf
Unfall

Unfall auf Bundesstraße in Oberfranken: Auto kommt von Fahrbahn ab - Ehepaar verletzt

Bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 303 nahe Ebersdorf bei Coburg sind laut Polizei zwei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer war aus unklarer Ursache von der Fahrbahn abgekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall auf der B303 nahe Ebersdorf bei Coburg wurden am Donnerstag zwei Menschen verletzt. Foto: Michael Stelzner
Bei einem Unfall auf der B303 nahe Ebersdorf bei Coburg wurden am Donnerstag zwei Menschen verletzt. Foto: Michael Stelzner
+2 Bilder

Unfall auf B303 im Landkreis Coburg: Bei einem Unfall auf der B303 bei Ebersdorf bei Coburg sind am frühen Donnerstagabend (26. Juli 2019) zwei Menschen verletzt worden.

Das Ehepaar befand sich gegen 18.40 Uhr gemeinsam in einem Auto als ihr Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, neben der Straße mit einem Verkehrsschild kollidierte und letztendlich im Graben zum Stehen kam. Nach Angaben der Polizei Coburg wurden sowohl der 37 Jahre alte Mann am Steuer sowie seine ein Jahr jüngere Ehefrau leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuginsassen brachte der Rettungsdienst vorsorglich ins Coburger Klinikum.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro.

Auf der Bundesstraße kam es während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs zu Verkehrsbehinderungen. Die Coburger Polizeiinspektion hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Ermittelt wird wegen möglicher fahrlässiger Körperverletzung sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.