Laden...
Coburg
Gastspiel

Umjubeltes Wiederhören mit Sergey Malov in Coburg

Der Solist und Dirigent Sergey Malov interpretierte im Landestheater ein klassisch-modernes Programm mit Werken von Strawinsky, Haydn und Mozart.
Artikel drucken Artikel einbetten
Reichlich Applaus gab es für Sergey Malov und das Philharmonische Orchester beim Sinfoniekonzert im Landestheater Coburg.Foto: Jochen Berger
Reichlich Applaus gab es für Sergey Malov und das Philharmonische Orchester beim Sinfoniekonzert im Landestheater Coburg.Foto: Jochen Berger
+1 Bild

Ovationen gab es beim 4. Sinfoniekonzert des Landestheaters Coburg für den Dirigenten und Solisten Sergey Malov und das Philharmonische Orchester. Malov, der vor zwei Jahren mit einem Barock-Programm erstmals sehr erfolgreich an gleicher Stelle gastierte, interpretierte Werke des 18. und 20. Jahrhunderts von Igor Strawinsky, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Dabei beeindruckte Malov das Publikum gleichermaßen als Dirigent wie als Solist auf dem Violoncello da spalla und auf der Geige. Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos vom Sinfoniekonzert mit Sergey Malov im Landestheater Coburg finden Sie hier

Einen Bericht über das Coburg-Debüt von Sergej Malov 2016 im Landestheater finden Sie hier

Die nächsten Konzerte des Landestheate

rs Sonntag, 6. Januar 2019 Neujahrskonzert, Werke von Johann Strauß, Erich Wolfgang Korngold, Edward Elgar, Philharmonisches Orchester, Leitung: Roland Kluttig, 11 Uhr, Kongresshaus

Sonntag, 17. Februar 3. Kammerkonzert - Werke von Frank Bridge und Edward Elgar, 11 Uhr, Rathaussaal

Montag, 11. März 5. Sinfoniekonzert - Werke von Johannes Brahms und Wolfgang Amadeus Mozart; Alexander Schimpf (Klavier), Philharmonisches Orchester, Leitung Johannes Klumpp; 20 Uhr, Kongresshaus

Sonntag, 7. April 4. Kammerkonzert - Werke von Benjamin Britten, Isang Yun und Paul Hindemith, 11 Uhr, Rathaussaal

Vorverkauf Tageblatt-Geschäftsstelle, Theaterkasse

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren