Coburg
Gesundheit

TV-Koch Mirko Reeh in Coburg

Mit TV-Koch Mirko Reeh bereiteten Kinder des Kindergartens Marienschule in Coburg ein gesundes Frühstück zu. Der Musiker Oliver Mager sorgte für Bewegung.
Artikel drucken Artikel einbetten
TV-Koch Mirko Reeh erklärt den Kindern, wie Obst und Gemüse zerkleinert werden. Foto: Gabi Bertram
TV-Koch Mirko Reeh erklärt den Kindern, wie Obst und Gemüse zerkleinert werden. Foto: Gabi Bertram
+7 Bilder

So bunt und gesund kann ein Frühstück sein. "Karotten, Paprika, Birnen, Orangen, Äpfel - der Garten ist reich", sagt Fernsehkoch Mirko Reeh und musst dabei gar nicht so viel erklären. Erst kürzlich haben die Mädchen und Jungen des Kindergartens Marienschule mit ihren Erzieherinnen Erntedankfest gefeiert, sie wissen, was im Garten und auf dem Feld wächst, und kennen sogar Feigen und Süßkartoffeln. Ohnehin, versichert Kindergartenleiterin Mona Schulze, stehe hier in der Marienschule gesunde Ernährung im Fokus. "Wir kochen mit den Kindern, machen Ofengemüse oder Kürbissuppe, achten auf ein gesundes ausgewogenes Frühstück, und wenn wir naschen, dann alle zusammen."

Vor vier Jahren hat der Personaldienstleister JobImpulse das soziale Projekt "Küchenkinder" ins Leben gerufen und tourt seitdem durchs Land. Erstmalig sind Isabel Krischer und Markus Kipfelberger in der Region Coburg unterwegs und haben nicht nur einen Berg Biogemüse und Bioobst im Gepäck, sondern auch den TV-Koch Mariko Reeh und den Musiker Oliver Mager. Los geht's mit Händewaschen und Schürzen umbinden. Madeleine, Sila, Hanna, Mia, Phillip und die anderen sind aufgeregt, aber vor allem neugierig. Neugierig ist auch der Koch, der für SAT 1 verschiedene Sendungen macht, vom Kochen Undercover über Talk- und Rateshows bis hin zu Ratgebersendungen. Über 50 Bücher hat Reeh herausgebracht und bietet in Frankfurt auch seine Kochschule an. Kochen mit Kids, sagt er, sei aber immer wieder etwas Besonderes. "Kinder sind unkompliziert und so herrlich ehrlich. Entweder es schmeckt oder eben nicht."

Mirko Reeh versteht es an diesem Dienstag in Coburg, die Kinder fürs Mitmachen zu begeistern, und erklärt, wie Paprika geschnitten oder Orangen geschält werden. Eifrig wird dann geschnippelt, was das Zeug hält. Schnell sind die Schüsseln mit buntem Obst und Gemüse gefüllt. Einer darf immer an den Entsafter, der am Ende übrigens zur Freude des Teams im Kindergarten bleiben darf. Das Büfett sieht lecker und sehr appetitlich aus: Obst, Gemüse, Quark, Müsli, Käse, Körnerbrötchen, frisch gepresster Saft. Den kleinen Akteuren schmeckt's, und sie erzählen, was sie am liebsten essen: Madeleine mag Müsli, Phillip hat am Montag mit der Mama Brot gebacken, Sila isst gern Obst. Und dann können alle Kinder der Marienschule zugreifen, bevor es in die Turnhalle geht. Denn auch Bewegung ist gesund. Oliver Mager hat dazu die passende Musik, und es darf getanzt, gesungen und gespielt werden. Eine tolle Aktion, freut sich Mona Schulze und kann anderen Kindergärten nur empfehlen, sich dafür zu bewerben.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren