Ahorn
Ehrungen

Sportvereinigung Ahorn würdigte Leistung und Ehrenamt

Mitglieder, Sportler, Funktionäre und Gäste erlebten einen eindrucksvollen Ehrenabend in Ahorn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Diese Mitglieder gehören der Sportvereinigung seit vielen Jahren an oder   haben sehr gute Leistungen abgeliefert. Foto: Lothar Weidner
Diese Mitglieder gehören der Sportvereinigung seit vielen Jahren an oder haben sehr gute Leistungen abgeliefert. Foto: Lothar Weidner
+2 Bilder
"Fühlt euch wohl bei uns". Mit diesen Worten stieg Klaus Leonhardt, der unermüdliche Motor der Sportvereinigung Ahorn, in den eindrucksvollen Ehrungsabend ein. Höhepunkte waren die Ehrung für eine 70-jährige Mitgliedschaft sowie die Verleihung der Oskar-Hacker-Preise durch Georg Westermeier und Silvia Hacker-Notar. Dazu meinte der Zweite Bürgermeister, Wolfgang Beyer (SPD), dass die Gemeinde stolz auf die Geehrten sei, da sie so lange dem Verein treu geblieben seien, und dass ein Dorfleben ohne Vereine nicht gut wäre.

Für den BLSV-Kreisvorsitzenden Jürgen Rückert ist die Verbundenheit innerhalb eines Vereines wichtig. Untermalt wurde der kurzweilige Abend durch die Vorführung eines Musicals der Kindertheatergruppe (Leitung Gabi Jahn und Manuela Janson), den Auftritt der Grünen Garde (Leitung Amona Dürr), der Showtanzgruppe Emotion Dance (Leitung Julia Haug), beide vom Karnevalsverein Weidach, und durch die Band "Schorschis".


Die Oskar-Hacker-Preisträger:

Turnabteilung für beste Breitenarbeit, Leichtathletik- und Fußballabteilung für das erfolgreichste Wettkampfjahr (je 250 Euro plus Pokal), Handballabteilung (250 Euro), Hockey- und Theaterabteilung (je 75 Euro), Tanzsportabteilung (50 Euro)


Ernennung zu Ehrenmitgliedern für 50-jährige Mitgliedschaft:

Ute Sommer, Horst Engelhardt, Reiner Fischer, Fritz Grosch, Bernd Leis, Lothar Oppel, Hans-Dietrich Roth, Dieter Wilhelm


Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft:

Ursula Fritz, Helga Schaaf, Joke Weigand, Christine Wunsch, Timo Finsel, Siegfried Fritz, Torsten Poßeckardt, Fritz Schaaf, Werner Scheler, Karl-Heinz Steinert, Christian Weigand, Gottfried Wunsch, Michael Richter, Otto-Wilhelm Rudloff (25 Jahre), Doris Gatterfeld, Marianne Knonsalla, Jürgen Leonhardt, Karl Tauss (40 Jahre), Horst Brendel, Dieter Scheer (55 Jahre), Herbert Korn (60 Jahre), Richard Haug (70 Jahre)


Sonderpreise für den SÜC-Cup gingen an:

Leichtathletik-, Handball-, Tanzsport- und Fußballabteilung


Auszeichnung mit Ehrenurkunde für vorbildliches ehrenamtliches Engagement:

Olivia Arnold, Nadine Müller, Silke Müller, Jens Müller, Michael Goth, Dirk Kempf, Gabriele Jahn, Ingeborg Herpich, Helga Buchta, Pauline Heller, Wolfgang Herpich, Fred Kedziora


Urkunden für langjährige vorbildliche Übungsleitertätigkeiten:

Ute Sommer, Marion Sonntag, Anja Schulz-Bütow, Julia Kreil


Würdigung sportlicher Leistungen:

G-, E- und E II-Jugend Fußball, weibliche C-Jugend Handball, Hermann Beckering, Lea Schneider, Victoria Kuisl, Manfred Fischer, Bodo und Tanja Parys.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren