Coburg
Basketball

Noah Kamdem verlässt BBC Coburg Richtung Frankfurt

Der deutsche Forward zieht nach nur drei Spielen beim BBC Coburg weiter zum Ligakonkurrenten Fraport Skyliners Juniors.
Artikel drucken Artikel einbetten
Noah Kamdem legte 12,3 Punkten und 3,7 Rebounds Iris Bilek
Noah Kamdem legte 12,3 Punkten und 3,7 Rebounds Iris Bilek

Das Jahr 2020 beginnt für den BBC Coburg mit einem Abschied: Forward Noah Kamdem verlässt die Vestestädter und schließt sich dem Ligakonkurrenten Fraport Skyliners Juniors an. Beim BBC war Kamdem erst seit Anfang Dezember. Mit 12,3 Punkten und 3,7 Rebounds wusste der 21-Jährige in seinen drei Spielen im Coburger Trikot durchaus zu überzeugen.

Kurios: Zwei der drei Spiele für Coburg absolvierte Kamdem gegen seinen neuen Klub, wobei er beide Spiele gegen die Frankfurter gewann und mit 18 Punkten im Heimspiel eine neue Bestleistung aufstellte.

"Wir sind natürlich traurig, dass der gemeinsame Weg von Noah und uns schon so frühzeitig zu Ende ist", so Carsten Richter, der Sportliche Leiter des BBC, keinen Hehl daraus, dass man gerne weiter mit Kamdem gearbeitet hätte. "Wir hatten eine Tryout-Phase vereinbart, nach deren Ablauf wir Ende Dezember über die Zukunft sprechen wollten. Obwohl sich Noah hier in Coburg sehr wohl gefühlt hat, hat er sich dann leider dazu entschieden, seine Karriere an anderer Stelle fortzusetzen."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren