1 / 1
Es geht um viel, wenn ihre Mannschaft am Samstag beim Tabellennachbarn und Mitaufsteiger SC Großschwarzenlohe antritt: Lars Scheler (rechts), Cheftrainer des Landesligisten FC Coburg, und sein Assistent Frederic Martin (links) wollen ihr Team hochmotiviert sehen und fordern vor allem mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor; im Hintergrund FCC-Beiratsvorsitzender Hartmut Guhling. Foto: Timo Geldner

Es geht um viel, wenn ihre Mannschaft am Samstag beim Tabellennachbarn und Mitaufsteiger SC Großschwarzenlohe antritt: Lars Scheler (rechts), Cheftrainer des Landesligisten FC Coburg, und sein Assistent Frederic Martin (links) wollen ihr Team hochmotiviert sehen und fordern vor allem mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor; im Hintergrund FCC-Beiratsvorsitzender Hartmut Guhling. Foto: Timo Geldner