Coburg
TT- Kreis Coburg

TSV Bad Rodach holt fünf von 13 Titeln

Auch TTC Tiefenlauter (3), TSV Untersiemau, TTC Wohlbach (je 2) und TSV Großwalbur gewannen Dreier-Pokale.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pokalsieger der Damen C-Klasse ist der TSV Großwalbur nach einem 5:2-Sieg gegen TSV Bad Rodach (von rechts): der Pokalsieger Großwalbur mit Kerstin Puff, Silke Köhn und Marina Gottwald sowie Bad Rodach mit Annamaria Kausch, Sieglinde Florschütz und Anna Schmidt. Fotos: Georg Kessner
Pokalsieger der Damen C-Klasse ist der TSV Großwalbur nach einem 5:2-Sieg gegen TSV Bad Rodach (von rechts): der Pokalsieger Großwalbur mit Kerstin Puff, Silke Köhn und Marina Gottwald sowie Bad Rodach mit Annamaria Kausch, Sieglinde Florschütz und Anna Schmidt. Fotos: Georg Kessner
+7 Bilder
Bei der Dreier-Pokalrunde des Tischtennis Kreises Coburg ist der TSV Bad Rodach nach wie vor auf einer Erfolgswelle. So wurde das Ergebnis von vier Pokalgewinnen im Jahr 2015, in diesem Jahr mit fünf Siegen noch übertroffen. Die Badstädter dominierten, wie im Vorjahr, bei den Konkurrenzen der Herren B, C und D-Klasse.
Zudem wurden die Pokalsiege der weiblichen Jugend und den B-Schülerinnen kampflos erreicht, da hier nur die Badstädterinnen gemeldet hatten. In die Siegerlisten, der in diesem Jahr 13 besetzten Konkurrenzen, konnten sich noch weitere vier Kreisvereine eintragen:
TTC Tiefenlauter: drei Mal: (Damen A und B , Senioren A/B Klasse), TSV Untersiemau (Herren A und Jugend männlich) und TTC Wohlbach (Senioren C/D und A Schüler) je zwei Mal und der TSV Großwalbur (Damen C-Klasse).


Damen A-Klasse

Bei nur zwei gemeldeten Teams kam es gleich zum Finale, das die Tiefenlauterinnen wieder gegen Untersiemau gewannen (2015 mit 5:2).
Endspiel: TTC Tiefenlauter -TSV Untersiemau 5:1: Wachs - Langguth 3:1, Forkel - Habermann 3:0, Ringelmann - Kirsch 0:3, Forkel - Langguth 3:0, Wachs - Kirsch 3:0, Ringelmann - Habermann 3:0.


Damen B-Klasse

1. Runde: TTC Wohlbach - TSV Bad Rodach 5:1, TSV Scheuerfeld - TTC Tiefenlauter 3:5.
Endspiel: TTC Tiefenlauter - TTC Wohlbach 5:3: Beim Endspiel zwischen den Traditionsvereinen konnten alle Tiefenlauterinnen punkten, bei Wohlbach war die routinierte Margit Markert nicht zu besiegen.
Die Ergebnisse: Nadja Wöhner - Abt 3:1, Jennifer Wöhner - Oberender 3:0, Ros - Markert 2:3, Jennifer Wöhner - Abt 3:1, Nadja Wöhner - Markert 0:3, Ros - Oberender 3:0, Jennifer Wöhner - Markert 0:3, Ros - Abt 3:0.


Damen C-Klasse

1. Runde: TSV Großwalbur - TTC Wohlbach II 5:0, TSV Bad Rodach - TTC Wohlbach I 5:1.
Endspiel: TSV Großwalbur - TSV Bad Rodach 5:2: Mit den gleichen Spielerinnen wie im Jahr 2015 (gegen Wohlbach) und dem gleichen Ergebnis verteidigte Großwalbur den Pokal erfolgreich. Bei Rodach war nur Anna Schmidt erfolgreich.
Die Ergebnisse: Puff - Annamaria Kausch 3:1, Gottwald - Florschütz 3:0, Köhn - Schmidt 0:3, Gottwald - Annamaria Kausch 3:1, Puff - Schmidt 1:3, Köhn - Florschütz 3:0, Gottwald - Schmidt 3:1.



Jugend weiblich

TSV Bad Rodach kampflos Pokalsieger, da einzige Mannschaft.


Schülerinnen B

TSV Bad Rodach kampflos Pokalsieger, da einzige Mannschaft.


Herren A-Klasse

Auch bei "Königsklasse" der Herren standen sich die gleichen Teams wie 2015 gegenüber. Mit dem gleichen Ergebnis von 5:3 behielt dieses mal aber der TSV Untersiemau die Oberhand, da für den TTC nur Reiner Kürschner punkten konnte.
Endspiel: TTC Tiefenlauter - TSV Untersiemau 3:5: Fuhrmann - Hermann 0:3, Kürschner - Fabian Markert 3:0, Müller - Florschütz 0:3, Kürschner - Hermann 3:0, Fuhrmann - Florschütz 0:3, Müller - F. Markert 0:3, Kürschner - Florschütz 3:0, Müller - Hermann 2:3.


Herren B-Klasse

1. Runde: TV Lützelbuch - TV Wiesenfeld 2:5. - 2. Runde: TSV Bad Roach - TV Ottowind 5:2, TV Wiesenfeld - TSV Großwalbur 5:0.
Endspiel: TSV Bad Rodach - TV Wiesenfeld 5:3: Bad Rodach war wieder mit dem Trio: Hulak, Weigandt, Schirm erfolgreich. Bernd Blümig hielt mit drei Siegen die Niederlage für Wiesenfeld in Grenzen.
Die Ergebnisse:
Hulak - Dellert 3:1, Weigandt - Patrick Rosenbusch 3:1, Schirm - Blümig 2:3, Weigandt - Dellert 3:0, Hulak - Blümig 1:3, Schirm - Patrick Rosenbusch 3:1, Weigandt - Blümig 0:3, Schirm -Dellert 3:0.


Herren C-Klasse

Qualifikation: TV Neuses - TTC Kaltenbrunn 0:5 kampflos.
1. Runde: TTC Wohlbach - TSV Bad Rodach 3:5, TTC Kaltenbrunn - TSV Untersiemau 5:3.
Endspiel:
TSV Bad Rodach - TTC Kaltenbrunn 5:0: Auch in der C-Klasse standen sich die beiden Finalisten des Vorjahres (5:1) gegenüber. Dabei zeigte sich Rodach mit 15:1 Sätzen und 5:0 Siegen überlegen.
Die Ergebnisse: Bienek - Marco Schwanert 3:0, Schmidt - Heiko Schwanert-Reuert 3:1, von Berg - Kalb 3:0, Schmidt - M. Schwanert 3:0, Bienek - Kalb 3:0.


Herren D-Klasse

1. Runde: TSV Cortendorf II - TV Ottowind 5:4, TV Lützelbuch - TV Wiesenfeld 5:1, TTC Kaltenbrunn - TTC Wohlbach I 2:5, TTC Wohlbach II - TSV Cortendorf I1:5, TSV Untersiemau - Spvg Dietersdorf 5:1.
2. Runde: TSV Bad Rodach - TV Cortendorf II 5:0, TV Lützelbuch - TTC Wohlbach I 4:5, TSV Scheuerfeld - TSV Cortendorf I 2:5, TSV Untersiemau - RVB Schorkendorf 5:1. - 3. Runde: TSV Bad Rodach - TTC Wohlbach I 5:3, TSV Cortendorf I - TSV Untersiemau 0:5.
Endspiel: TSV Bad Rodach - TSV Untersiemau 5:3: Auch den Rodach D-Herren gelang die Pokalverteidigung. Untersiemau wehrte sich mit einer 2:0- und 3:2-Führung heftig, hatte aber dann doch gegen das Team um Peter Müller (drei Siege) das Nachsehen.
Die Ergebnisse: Gottwald - Pechtold 2:3, Baudler - Bauersachs 1:3, Müller - Janson 3:2, Baudler - Pechtold 3:1, Gottwald - Janson 0:3, Müller - Bauersachs 3:1, Baudler - Janson 3:0, Müller - Pechtold 3:0.


Senioren A/B Klasse

Endspiel: TSV Untersiemau - TTC Tiefenlauter 2:5: Das erste Match im Finale war zugleich auch das spannendste, bei dem sich im "Noppenduell" der Pokalspielleiter Thomas Bürger gegen den favorisierten Martin Deffner im 5. Satz knapp durchsetzen konnte. Beim Stande von 4:1 für den TTC punktete nur noch Ulrich Markert (in drei Sätzen gegen Buhr) für den TSV.
Die Ergebnisse: Bürger - Martin Deffner 3:2, Kobinski - Buhr 1:3, Ulrich Markert - Forkel 0:3, Kobinski - Martin Deffner 0:3, Bürger - Forkel 0:3, Ulrich Markert - Buhr 3:0, Kobinski - Forkel 0:3.


Senioren C/D Klasse

1. Runde: TSV Scheuerfeld I - TV Wiesenfeld 5:3, TSV Scheuerfeld II - TTC Wohlbach 0:5.
Endspiel: TSV Scheuerfeld I - TTC Wohlbach 2:5: Etwas überraschend ging Scheuerfeld mit 2:0 in Führung, anschließend setzte sich aber der Seriensieger Wohlbach, mit dem Kreisvorsitzenden Hubert Becker, doch noch deutlich durch.
Die Ergebnisse: Brückner - Hubert Becker 3:2, Machinek - Roland Hauck 3:1, Oppitz - Dieter Ehrlich 2:3, Machinek - Hubert Becker 0:3, Brückner - Dieter Ehrlich 1:3, Oppitz - Roland Hauck 1.3, Machinek - Dieter Ehrlich 0:3.


Jugend männlich

Endspiel: TSV Untersiemau - TV Wiesenfeld 5:0: Mit der makellosen Bilanz von 5:0 Punkten und 15:0 Sätzen, verteidigten die Untersiemauer den Pokal.
Die Ergebnisse: Baum - Baudler 3:0, Murmann - Mücke 3:0, Herr - Klein 3:0, Murmann - Baudler 3:0, Baum - Klein 3:0.


Schüler A

Endspiel: TSV Untersiemau - TTC Wohlbach 1:5: Der TSV startete als 5:3-Pokalsieger von 2015 gegen Wohlbach, musste sich aber überraschend geschlagen geben, da die Wohlbacher A-Schülerin Annika Oberender, wie auch Patrick Sämann, ihre zwei Spiele gewannen.
Die Ergebnisse: Seiler - Annika Oberender 0:3, Glaw-Scholz - Kraus 3:0, Helmschrott -Sämann 0:3, Glaw-Scholz - Annika Oberender 0:3, Seiler - Sämann 0:3, Helmschrott - Kraus 0:3.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren