Neustadt bei Coburg
Casting-Show

Spannung bei DSDS: Schafft es eine Oberfränkin in die Live-Shows?

Natali Vrtkovska aus Neustadt bei Coburg ist bei "Deutschland sucht den Superstar" schon sehr weit gekommen - die nächste Hürde lauert kommenden Samstag.
Artikel drucken Artikel einbetten
Natali Vrtkovska (rechts) und Antonia "Toni" Komljen performen bei ihrem Auftritt am vierten Set des DSDS-Auslands-Recalls den Song "Come On Over" von Christina Aguilera. Foto: TVNOW / Gregorowius
Natali Vrtkovska (rechts) und Antonia "Toni" Komljen performen bei ihrem Auftritt am vierten Set des DSDS-Auslands-Recalls den Song "Come On Over" von Christina Aguilera. Foto: TVNOW / Gregorowius
+2 Bilder

Tausende hatten sich bei der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) beworben, aktuell verblieben sind gerade mal noch 16 Kandidatinnen und Kandidaten. Darunter ist auch auch die 23-jährige Natali Vrtkovska aus Neustadt bei Coburg.

Am kommenden Samstag, 30 März, strahlt RTL ab 20.15 Uhr die vierte und letzte Sendung des sogenannten Auslands-Recalls aus. Wer auch den übersteht, darf ab 6. April in den großen Live-Shows auftreten.

Natali Vrtkovska wird zusammen mit der DSDS-Kandidatin Antonia "Toni" Komljen aus Hamburg den Song "Come On Over" von Christina Aguilera performen. Anschließend entscheidet die Jury, wer von den beiden weiterkommt und für wen der "Superstar"-Traum an dieser Stelle zu Ende ist. Der Jury gehören an Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo. DSDS gilt als die erfolgreichste Casting-Show im deutschen Fernsehen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" gibt es in einem Special bei RTL.de.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren