Coburg
Wetter

Sibirische Woche in Coburg

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!
Artikel drucken Artikel einbetten
Eiskalt erwischt: -11 Grad Celsius zeigte die Wetter Säule am Coburger Schlossplatz am frühen Morgen am Sonntag.Foto: Jochen Berger
Eiskalt erwischt: -11 Grad Celsius zeigte die Wetter Säule am Coburger Schlossplatz am frühen Morgen am Sonntag.Foto: Jochen Berger
+3 Bilder
Dieser Spruch (in leicht abgewandelter Form, denn "kaltes Wetter" ist ja nicht automatisch "schlechtes Wetter") soll uns in die neue Woche begleiten. In der wird es ja - wenn unsere Wetterfrösche Recht behalten - tage- und nächtelang Dauerfrost geben.

Nein, wir sorgen uns nicht davor, und wir wollen auch keine Panik schüren. Ganz im Gegenteil. Wir sorgen uns eher um die anderen, und wir wollen aufklären. Deshalb starten wir hiermit die "Sibirische Woche" im Tageblatt: Wir werden in den nächsten Tagen Menschen besuchen, die aufgrund ihrer jeweiligen Tätigkeit wohl fürchterlich frieren müssen.

Wir wollen das Stadtleben bei Minusgraden verfolgen, Tiere beobachten und in die Natur hinausgehen. Also wir freuen uns darauf! Es gibt kein ungemütliches Wetter, nur das falsche Begleitprogramm. os
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren