Seßlach
Einbruch

Oberfanken: Hoher Schaden durch Supermarkt-Einbruch in der Nacht auf Montag

Auf Zigaretten hatten es Einbrecher in einer Supermarkt in Oberfranken in der Nacht zu Montag abgesehen. Der Schaden ist immens.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hoher Schaden ist bei einem Einbruch in einem Verbrauchermarkt in Oberfranken entstanden. Symbolbild: Christopher Schulz
Hoher Schaden ist bei einem Einbruch in einem Verbrauchermarkt in Oberfranken entstanden. Symbolbild: Christopher Schulz

Zigaretten für über 40.000 Euro aus Supermarkt entwendet: Bei einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt in Seßlach (Landkreis Coburg/Oberfranken) erbeuteten unbekannte Diebe in der Nacht von Sonntag auf Montag Zigaretten im Wert von über 40.000 Euro und richteten immensen Sachschaden an.

Gezielt nach Zigaretten im Kassenbereich gesucht

Um in den Markt in der Bahnhofstraße zu gelangen, warfen die Täter zwei Glasscheiben im Windfang des Eingangsbereichs des Marktes ein. Im Inneren suchten sie gezielt nach Zigarettenschachteln im Kassenbereich. Auf dem gleichen Weg wie sie gekommen waren, verließen die Täter, samt der voluminösen Beute, das Gebäude auch wieder. Sie konnten unerkannt flüchten.

Der Diebstahl wurde erst in den Morgenstunden bemerkt, als die ersten Angestellten den Verbrauchermarkt betraten. Der Sachschaden im Eingangsbereich des Marktes liegt bei mindestens 10.000 Euro. Die Einbruchsermittler der Coburger Polizeiinspektion ermitteln wegen Einbruchdiebstahls.

Polizei bittet um Hinweise

Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen können, nimmt die Coburger Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.

Vor drei Jahren hat ein Einbrecher über 33 000 Euro aus einem Haus im Kreis Forchheim erbeutet. Nun konnte der Täter mit einer DNA-Spur überführt werden.

 

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren