Coburg
Casimirianum

Sechs Abiturienten des Casimirianums Coburg haben die Traumnote 1,0

Schulleiter Burkhard Spachmann riet bei der Abitur-Abschlussfeier des Casimirianums Coburg: Nie das Heft des Handelns aus der Hand nehmen lassen
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem hervorragenden Notendurchschnitt und mit teils mehreren Prämien wurden diese jungen Absolventen des Gymnasiums Casimirianum für ihren intensiven Einsatz belohnt.  Foto: Edwin Meißinger
Mit einem hervorragenden Notendurchschnitt und mit teils mehreren Prämien wurden diese jungen Absolventen des Gymnasiums Casimirianum für ihren intensiven Einsatz belohnt. Foto: Edwin Meißinger

Die Abiturienten-Verabschiedung des Coburger Gymnasiums Casimirianum wurde am vergangenen Freitag feierlich in der Morizkirche begangen. Oberstudiendirektor (OStD) Burkhard Spachmann wies darauf hin, dass die 69 erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten zu Recht feiern könnten. Er gab den ehemaligen Schülern Folgendes mit auf den Lebensweg: "Daher, frei nach Harari, mein ganz persönlicher Wunsch an Sie: Lassen Sie sich das Heft des Handelns und insbesondere des individuellen Denkens, nicht, niemals aus der Hand nehmen. Die Grundlagen dazu haben Sie hier verinnerlicht." Und Harari verrate auch, wie das in Zukunft funktioniere, wie man flinker sein kann, ja, fixer sogar als die Algorithmen, sagte Spachmann und zitierte: "Um schnell zu sein, solltest du nicht zu viel Gepäck mitnehmen. Lass Deine Illusionen zurück. Sie wiegen schwer."

Oberstudiendirektor Spachmann hob weiterhin hervor, dass sechs Mal ein Abiturabschlusszeugnis mit der Gesamtnote 1,0 erreicht worden sei. Dazu gebe es weitere sechs Einser (dreimal 1,2, einmal 1,4 und zweimal 1,5). Insgesamt stehe bei 26 Absolventen eine Eins vor dem Komma, und mit den echten Zweiern hätten heuer fast zwei Drittel sehr gut oder gut abgeschnitten.

Zahlreiche Prämien für Topleistungen unter der Schülerschaft wurden vergeben. Diese Prämien erhielten: Miriam Büchner, Valentina Gaudiello, Guido Gebhardt, Dominic Groh, Vladislav Guschakowski, Leonie Sophia Koch, Marie Koonert, Lena Langguth, Jakob Mauser, Judith Neuf, Laura Reuter, Christin Rimpler, Carmen Schlottermüller, Zoe Schulz, Julia Siebert, Julia Starflinger, Matthias Voelkel, Hugo Wachner, Vanessa Wagner, Moritz Waldmann, Kira Zetzmann und Max Zetzmann.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren