Laden...
Coburg
Schlossplatzfest

Schlossplatzfest: Sehen und gesehen werden

 Die größte Party Nordbayerns ist eröffnet und das Schaulaufen hat begonnen. Die Besucher des ersten Abends erlebten das weltbekannte Whitney-Houston-Double und konnten in Erinnerungen schwelgen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Akrobatisch präsentierten sich die Akteure des Kinder- und Jugendtheaters, rockig Gery & the Johnboys und relaxed nahmen es die ersten Besucher, die sich schon zwei Stunden vorher einen guten Platz sicherten.  Fotos: Timo Geldner
Akrobatisch präsentierten sich die Akteure des Kinder- und Jugendtheaters, rockig Gery & the Johnboys und relaxed nahmen es die ersten Besucher, die sich schon zwei Stunden vorher einen guten Platz sicherten. Fotos: Timo Geldner
+10 Bilder
Bangkok, Las Vegas, New York, Hong Kong, Paris - Coburg: Ikenna Amaechi singt Whitney Houston. Auftakt beim Schlossplatzfest - eine Hommage an die Soul-Diva der Neunziger. 1999 rockte Whitney höchstpersönlich vor rund 15.000 Zuschauern auf dem Schlossplatz in Coburg. Gestern war es Ikenna mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem ganz eigenen Charme. Die Coburger waren begeistert.
 
Weitere Bilder vom Schlossplatzfest-Auftakt sehen Sie hier!

Das Programm am ersten Abend ließ keine Wünsche offen. Auch auf der Showbühne präsentierte Marcelini Akrobatik, Theater und Tanz vom Feinsten. Da hatte es der Coburger Schlossplatzfest-Fan schwer, sich zu entscheiden. Wie gut, dass die größte Party Nordbayerns ein Ringelreihen ist, bei dem es kaum einen auf der Bierbank hält. Coburgs Catwalk ist rund. Schließlich geht es, wie mittlerweile seit 30 Jahren, ums Sehen und Gesehen werden.

Samba-salopp war gestern - Schickimicki ist heute. Da wird ausgeführt, was gezeigt werden muss. Und gegessen und getrunken, was schon seit Jahren auf der Karte steht: Kartoffelpuffer mit Lachs, Calamaris mit Knoblauchsauce, Schottischer Lachs & Pesto-Spaghetti im Pergament-Bonbon, Tagliata vom Roastbeef, Salat mit Putenstreifen. Und zum Abschluss einen Pfannkuchen... oder auch nicht - neu im Angebot: Fränggische Tabbas, Gemüse-Schafskäseburger im Sesambrötchen und Currywurst mit Ingwerdip. Ein Prost hier und da, ein "Stößchen, Stößchen" zuweilen - so ist das, wenn Coburger unter ihresgleichen feiern.Viel Spaß!
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren