Rödental
Ausstellung

Rödental, Coburg, Schloss Rosenau, die Ehrenburg - es hat sich kaum etwas geändert

Bis zum 24. Juni gibt es im Rödentaler Rathaus einen fotografische Gegenüberstellung von Vergangenheit und Gegenwart.
Artikel drucken Artikel einbetten
Manfred Nehab (rechts) erläutert Bürgermeister Marco Steiner und anderen Ausstellungsbesuchern die Zusammenhänge der Bilder. Foto: Lothar Weidner
Manfred Nehab (rechts) erläutert Bürgermeister Marco Steiner und anderen Ausstellungsbesuchern die Zusammenhänge der Bilder. Foto: Lothar Weidner

"Happy Birthday dear Albert". Unter diesem Motto präsentiert Manfred Nehab im Foyer des Rödentaler Rathauses Fotos, die einen Vergleich der Vorzeit zur Neuzeit zulassen. Es sollen damit Erinnerungen an Albert & Victoria wachgerufen werden, die heuer ihren 200. Geburtstag feiern. So wurden Aufnahmen mit einem Alter von circa 150 Jahren aus uralter Zeit aus Fotoalben "herausgekramt", unter anderem Bedfords Ansichten von Coburg von 1857, und neuzeitlichen Aufnahmen gegenübergestellt. Ob es sich unter anderem um das Schloss Rosenau, die Ehrenburg, das Theater oder die IHK handelt, sie sind allemal sehenswert.

Der Fotograf und Organisator der Ausstellung Manfred Nehab meinte: "Ich bin an die gleichen Stellen zum Fotografieren gegangen wie vor 150 Jahren, und es hat sich tatsächlich wenig geändert." Alles habe sich so wenig verändert, dass es gut wiederzuerkennen sei. Bürgermeister Marco Steiner (FW) meinte bei der Eröffnung: "Die Aufnahmen alt und neu sind beeindruckend." Zu bestaunen sind die Bilder noch bis zum 24. Juni.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren