Rödental
Unfall

Pkw gegen Lkw - Verletzte auf Oeslauer Grosch-Kreuzung

Beim Zusammenstoß mit einem Lkw auf der Kreuzung am Lindenplatz wurde am Dienstagmittag ein Ehepaar schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kreuzung am Lindenplatz in Oeslau war nach dem Unfall teilweise gesperrt, damit die Rettungskräfte arbeiten konnten. Rainer Lutz
Die Kreuzung am Lindenplatz in Oeslau war nach dem Unfall teilweise gesperrt, damit die Rettungskräfte arbeiten konnten. Rainer Lutz
+2 Bilder

Zwei Menschen wurden am Dienstagmittag bei einem Unfall auf der "Grosch-Kreuzung" in Rödental schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf 60 000 Euro geschätzt

Ein Ehepaar war mit seinem Pkw gegen 11.25 Uhr auf der Oeslauer Straße unterwegs in Richtung Coburger Straße. Beim Überqueren der Kreuzung am Lindenplatz (Grosch-Kreuzung) geriet der Pkw aus bisher noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen einen Lkw, der von der Coburger Straße kommend die Kreuzung ebenfalls geradeaus überqueren wollte. Durch den Aufprall wurde der Pkw herumgeschleudert und stand schließlich entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung neben dem Lkw.

Der 66-jährige Fahrer des bei dem Unfall total beschädigten Pkw und seine fünf Jahre jüngere Ehefrau wurden schwer verletzt und nach der Behandlung durch den Notarzt vor Ort im Krankenwagen ins Klinikum gebracht. Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden. Der zunächst angeforderte Rettungshubschrauber wurde dann doch nicht benötigt und konnte wieder abdrehen. Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer des Pkw nicht alkoholisiert.

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort, um den Verkehr an der viel befahrenen Kreuzung umzuleiten. Die Kreuzung wurde während der Arbeiten des Rettungsdienstes und der Feuerwehr total gesperrt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren