Neustadt bei Coburg
Beamtenbeleidigung

Oberfranken: 55-Jähriger tritt aus Haus und geht mit Baseballschläger auf Polizisten los

Grundlos ist ein 55-jähriger Mann in Neustadt bei Coburg in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Haus gekommen, um ausfällig gegenüber Polizisten zu werden. Er bedrohte die Beamten, die gerade mit einer Verkehrskontrolle beschäftigt waren, sogar mit einem Baseballschläger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus heiterem Himmel hat ein 55-Jähriger in Neustadt bei Coburg mehrere Polizisten beleidigt und mit einem Baseballschläger bedroht. Symbolfoto: pexels.com
Aus heiterem Himmel hat ein 55-Jähriger in Neustadt bei Coburg mehrere Polizisten beleidigt und mit einem Baseballschläger bedroht. Symbolfoto: pexels.com

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat sich ein 55-Jähriger in Neustadt bei Coburg (Oberfranken) mehrere Anzeigen eingehandelt. Beamte der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg waren gerade in der Sonneberger Straße mit mehreren Verkehrskontrollen beschäftigt. Plötzlich trat ein 55-jähriger Neustadter ohne ersichtlichen Grund aus einem dortigen Anwesen, fing an die Beamten zu beleidigen und mit einem Baseballschläger zu bedrohen.

Polizisten unvermittelt mit Baseballschläger bedroht: Beleidigungen auf dem Weg zur Ausnüchterungszelle

Es gelang schließlich, dem alkoholisierten Mann den Baseballschläger weg zu nehmen. Der 55-Jährige Streithahn wurde in Gewahrsam genommen und in die Ausnüchterung gebracht. Während der Fahrt zur Polizeiinspektion Neustadt beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten noch mit diversen Kraftausdrücken. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen zu, melden die PI Neustadt bei Coburg.

Weitere Nachrichten aus Coburg finden Sie hier



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.