Nina Scheidmantel erhielt seit ihrem 6. Lebensjahr Klavier Unterricht bei Alla Schatz (Schülerin von Neuhaus). Bereits mit 15 Jahren begann sie als Jungstudentin an der Hochschule für Musik in Würzburg in der Frühförderklasse bei Professorin Silke-Thora Matthies zu studieren.


Mehrfacher Preisträgerin



Nach dem Abitur am musischen Gymnasium Albertinum in Coburg im Jahr 2011 setzt sie seit Oktober 2011 ihr Musikstudium als Konzert-Pianistin an der Hochschule für Musik Würzburg fort. Ihren Debüt-Soloabend bestritt sie bereits mit zehn Jahren. Zwischen 2004 bis 2009 war sie mehrmals Preisträgerin beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Klavier Solo, Duo und in Klarinette Solo und Duo. Ab dem 10. Lebensjahr erhielt sie Unterricht in Klarinette bei Edgar Eichstädter. Sie hat bereits zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben.


Stipendiatin des Wagner-Verbands



Zudem trat sie regelmäßig beim Internationalen Jugendmusik Festival Rodachtal auf. Im Oktober 2012 ist sie vom Zentralen Musik Konservatorium Peking zu einem Solokonzert eingeladen worden. Unterricht erhielt sie auch von den Klavier-Professoren Hans-Dieter Bauer (Coburg) und Georg Sava (Berlin). Sie wurde als musikalische Botschafterin der Stadt Seßlach (2008) geehrt und ist Stipendiatin des Wagner-Verbands.