Creidlitz
Wirtschaft

Neustart bei Hermann Koch in Coburg

Die HK Cosmetic Packaging GmbH führt das traditionsreiche Unternehmen fort. 183 von zuletzt 241 Arbeitsplätzen bleiben erhalten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Archiv
Foto: Archiv
Die Firma Hermann Koch Europe GmbH hatte Anfang November vergangenen Jahres Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. "Trotz gut gefüllter Auftragsbücher war das Unternehmen auf Grund nicht vorhersehbarer Entwicklungen außerhalb des operativen Geschäfts zur Antragstellung gezwungen", erinnert der im Anschluss zum Insolvenzverwalter bestellte Rechtsanwalt Klaus-Christof Ehrlicher.

Nun hat Ehrlicher mitgeteilt, dass das Unternehmen zum 1. Mai 2015 an die HK Cosmetic Packaging GmbH übertragen wird. Als Geschäftsführer wird Thiemo Hagedorn fungieren. Sowohl die Standorte in Coburg-Creidlitz sowie Straufhain (Landkreis Hildburghausen) bleiben erhalten. Insgesamt konnten 183 der bisher 241 Arbeitsplätze gerettet werden, so Ehrlicher.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren