Neustadt bei Coburg

Neustadt bei Coburg: Neustadt bei Coburg: Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie ? BbR) vom 09.07.2014 den Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen an. Die Stadt Neustadt b.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Freistaat Bayern strebt mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie ? BbR) vom 09.07.2014 den Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen an.

Die Stadt Neustadt b. Coburg nimmt am aktuellen Förderprogramm zum Aufbau von Breitband-Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern teil. Im Rahmen der Projekt-Durchführung müssen auf der kommunalen Homepage diverse Dokumente zu den einzelnen Projektschritten veröffentlicht werden. Diese Dokumente und weitere Informationen finden Sie hier anschließend zu gegebener Zeit. Über die weitere Entwicklung des Projektes halten wir sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

 

Modul 1 und 2 zur Veröffentlichung auf der Homepage

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, müssen die Kommunen gemäß Nr. 4.3 ff.  der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) im Rahmen der Markterkundung die Netzbetreiber um Stellungnahmen zu folgenden Punkten bitten:

  • eigenwirtschaftliche Ausbaupläne
  • zur dokumentierten Ist-Versorgung
  • zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind


Die Stadt Neustadt b. Coburg bittet daher die Netzbetreiber, bis spätestens 19.01.2018 zu den nachfolgenden Dokumenten Stellung zu nehmen:

Downloadangebot:
Modul 1: Bestandsaufnahme mit vorläufigem Erschließungsgebiet (Link Bestandsaufnahme)

Modul 2: Bekanntmachung Markterkundung (Link Markterkundung)


Modul 3

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens nach Nr. 4.3 ff. der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie ? BbR) vom 10. Juli 2014

Die Markterkundung der Stadt Neustadt b.Coburg fand im Zeitraum vom 15.12.2017 - 19.01.2018 statt.

Modul 3: Link  Ergebnis der Markterkundung 

Modul 3: Kartograf. Darstellung d. Ist-Versorgung nach Markterkundung


Modul 4

Die Stadt Neustadt b.Coburg führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie ? BbR ? (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch.


Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, sodass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Modul 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung

Modul 4: Kartografische Darstellung der Erschließungsgebiete

Modul 4: Anlage zum Auswahlverfahren

Modul 4: Anlage zum Wertungsvorgehen der Angebote

 

 

 

Modul 5 Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung

Der Stadtrat der Stadt Neustadt b.Coburg hat in der nicht öffentlichen Sitzung vom 23.07.2018 im Rahmen des Auswahlverfahrens im BbR2-Projekt nach Nr. 5.6 BbR eine Entscheidung getroffen. Voraussetzung für den Vertragsschluss ist die noch ausstehende Zustimmung der Bewilligungsbehörde. Die Auswahlentscheidung kann in dem unten hinterlegten Dokument eingesehen werden.

Link: Vorgesehene Auswahlentscheidung Telekom Deutschland GmbH ?Bekanntmachung Auswahlentscheidung Telekom"

Link: Vorgesehene Auswahlentscheidung Telenec Telekommunikation Neustadt GmbH ?Bekanntmachung Auswahlentscheidung Telenec"

 

BbR1-Projekt der Stadt Neustadt b. Coburg - 2016

Modul 1 und 2 zur Veröffentlichung auf der Homepage

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, müssen die Kommunen gemäß Nr. 4.3 ff.  der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) im Rahmen der Markterkundung die Netzbetreiber um Stellungnahmen zu folgenden Punkten bitten:

  • eigenwirtschaftliche Ausbaupläne
  • zur dokumentierten Ist-Versorgung
  • zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind


Die Stadt Neustadt b. Coburg bittet daher die Netzbetreiber, bis spätestens 30.09.2016 zu den nachfolgenden Dokumenten Stellung zu nehmen:

Modul 3 Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Modul 4 Auswahlverfahren

Modul 5 Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung

Modul 6

  • Am 17.07.2017 wurde der zweiten Bürgermeisterin der Stadt Neustadt b. Coburg, Frau Elke Protzmann, in Nürnberg der Zuwendungsbescheid durch den Bayerischen Finanzminister Dr. Markus Söder überreicht.

Modul 7


Dieser Inhalt wurde erstellt von Neustadt bei Coburg
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren