Neustadt bei Coburg
Casting-Show

Natali aus Oberfranken bei DSDS: Mitten im Thailand-Abenteuer

Bei "Deutschland sucht den Superstar" ist am Samstag die erste Show aus Thailand zu sehen. Mit dabei ist die 23-Jährige Natali Vrtkovska aus Oberfranken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem  Kahn wurden Natali Vrtkovska (Mitte) und ihre  Mitstreiterinnen Gianina Fabbricatore (links) und Kamilla Asadullina zur Wasserbühne gebracht. Foto: TV NOW / Gregorowius
Mit einem Kahn wurden Natali Vrtkovska (Mitte) und ihre Mitstreiterinnen Gianina Fabbricatore (links) und Kamilla Asadullina zur Wasserbühne gebracht. Foto: TV NOW / Gregorowius

Tausende hatten sich bei der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" beworben - übrig geblieben sind gerade mal 25. Und diese 25 durften jetzt in Thailand zu sogenannten "Auslands-Recall", also einer Art zweiten Zwischenrunde, antreten. Mit dabei im hoffnungsvollen DSDS-Teilnehmerfeld ist in Fernost auch die 23-jährige Natali Vrtkovska aus Neustadt. Die erste von insgesamt vier in Thailand produzierten Shows ist am kommenden Samstag (9. März 2019), ab 20.15 Uhr bei RTL zu sehen.

Natali bei DSDS: Schafft es die Fränkin eine Runde weiter?

Natali Vrtkovska bildet zusammen mit den Kandidatinnen Gianina Fabbricatore aus der Schweiz und Kamilla Asadullina aus Aystetten eine Dreiergruppe. Gemeinsam müssen sie den Song "New Rules” von Dua Lipa performen. Bis zum großen Auftritt vor der von Dieter Bohlen angeführten Jury wird fleißig mit den Vocalcoaches Juliette Schoppmann und Prince Damien geübt und trainiert. Die zeigen sich während einer Probe gar nicht zufrieden mit den Dreien: "Ich weiß, dass ihr alle drei eigentlich die Performance-Kanonen seid, die gar nicht aufzuhalten sind. Aber jetzt gerade wart ihr nur so drei Hüllen, die gar nicht losgelegt haben! Seid mutiger! Was ist los?", sagt Juliette Schoppmann laut einer RTL-Pressemitteilung. Natali sucht selbstkritisch nach Erklärungen: "Ich glaube wir haben so leer gewirkt, weil wir so erschöpft waren.

Das Teilnehmerfeld ist übrigens bereits von 25 auf 24 geschrumpft. Denn eine Kandidatin bekam nicht rechtzeitig ihren Reisepass für das Visum, um nach Thailand einreisen zu dürfen, wie RTL mitteilt. Von den nunmehr also nur noch 24 Kandidaten werden jetzt an den kommenden vier Samstagen immer einige ausscheiden, bis schließlich noch zehn Kandidaten übrig sind. Diese treten dann in den großen Live-Shows an. Bedeutet im Umkehrschluss: Bei dem, was an den kommenden vier Samstagen aus Thailand zu sehen ist, handelt es sich jeweils um Aufzeichnungen.

RTL versteht es aber, die Spannung hoch zu haben: "Wer überzeugt die Jury und wer muss nach dem ersten Auftritt schon die Koffer packen?", heißt es in einer Pressemitteilung. Und mit Blick auf die Dreiergruppe um Natali Vrtkovska aus Neustadt heißt es vielsagend: "Lassen Gianina, Natali und Kamilla ihre leeren Hüllen fallen und geben Vollgas?"

DSDS: Millionen vor dem TV

"Deutschland sucht den Superstar", kurz DSDS, gilt als die erfolgreichste Castingshow im deutschen Fernsehen. Derzeit strahlt RTL bereits die 16. Staffel aus und erreicht damit erneut ein Millionenpublikum. Der Einzige, der seit Anfang an durchgehend der Jury angehört, ist Pop-Titan Dieter Bohlen (Modern Talking). Ihm zur Seite sitzen diesmal die Sänger Xavier Naidoo und Pietro Lombardi sowie die Profitänzerin Oana Nechiti.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Trotz Zoff mit Teamkollegin - Natali aus Neustadt bei Coburg darf mit nach Thailand

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren