Coburg
Kultur-Tipp

Musik zur Marktzeit verspricht Werke für zwei Geigen und Orgel

Drei Instrumentalisten gestalten am Samstag die nächste Musik zur Marktzeit in der Coburger Morizkirche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schuke-Orgel in der Coburger MorizkircheFoto: Archiv/Jochen Berger
Schuke-Orgel in der Coburger MorizkircheFoto: Archiv/Jochen Berger
+1 Bild

Zu Gast sind Birgit Niebling und Hans-Stefan Fischer (Violine) sowie Kirchenmusikdirektor Torsten Sterzik aus Hildburghausen. Beginn der etwa halbstündigen Matinee ist um 11 Uhr. Im Anschluss an die Musik zur Marktzeit laden ehrenamtliche Kirchenführer ein, 30 Minuten in die Geschichte der Kirche einzutauchen und Glaubenszeugnisse zu entdecken.

Die Kirchenführung ist ebenso kostenfrei wie die Matinee. Treffpunkt zur Kirchenführung ist der Osteingang vor der Lutherbüste.

In diesem Jahr stehen nach dem Termin am Samstag nur noch zwei Matineen Musik zur Marktzeit in St. Moriz auf dem Programm - am 31. August mit Joel Dicker, am 7. September mit Gabriele Hirsch. Beginn ist auch bei diesen Terminen jeweils um 11 Uhr.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren