Bei der Geschwindigkeitsüberwachung wurde im Überwachungszeitraum der traurige "Spitzenreiter" bei erlaubten 70 km/h mit einer Geschwindigkeit von 127 km/h gemessen. Den Fahrer erwartet nun ein Fahrverbot mit Bußgeld in Höhe von mindestens 280 Euro und 4 Punkte in Flensburg.