Laden...
Lautertal
Gewalt

Familienstreit eskaliert: Mann greift zu Hammer und schlägt auf Frau und Schwager ein

In Lautertal kam es zu einem gefährlichen Familienstreit. Zuerst geriet der Mann in Streit mit seiner Ehefrau und ihrem Bruder. Dann eskaliert die Situation und der Mann greift zum Hammer.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Lautertal griff ein Mann seine Frau und ihren Bruder mit einem Hammer an. Symbolfoto: sky_diez/Adobe Stock
In Lautertal griff ein Mann seine Frau und ihren Bruder mit einem Hammer an. Symbolfoto: sky_diez/Adobe Stock

Am Donnerstagnachmittag hat ein Mann aus Lautertal (Landkreis Coburg) seine Frau und ihren Bruder mit einem Hammer engegriffen. Zuvor war es zwischen den dreien zu einem Streit gekommen. Das berichtet die Polizei. Die Staatsanwaltschaft Coburg hat Haftbefehl gegen den 53-Jährigen erlassen.

Gegen 13.15 Uhr, so der bisherige Stand der Ermittlungen, kam es am Donnerstag in der Coburger Straße in Lautertal zu der Auseinandersetzung. Wegen eines Streits griff der Mann zum Hammer und schlug zuerst auf seine 46 Jahre alte Frau und anschließend auf seinen 36-jährigen Schwager ein.

Angriff mit Hammer: Frau und Schwager im Krankenhaus

Beide erlitten Kopfverletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Die beiden befinden sich aktuell nicht in Lebensgefahr.

Die Coburger Polizei nahm den 53-Jährigen noch vor Ort vorläufig fest, gegen den nun die Kriminalpolizei Coburg ermittelt. Am Freitag erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl gegen den Mann wegen des Verdachts des versuchten Mordes und des versuchten Totschlags. Er befindet sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt.