Leicht verletzt wurde am Sonntag um 16.45 Uhr ein 32-Jähriger aus Niederfüllbach bei einem Fußballspiel auf dem Tambacher Sportplatz. Dort spielten in der Kreisliga 3 der SV Tambach und Anadoluspor Coburg gegeneinender.

Der 32-Jährige wurde von einem 41-jährigen Coburger auf dem Platz gefoult und beide stürzten dabei zu Boden. Offensichtlich, so die Vermutung der Polizei, war der Coburger Spieler daraufhin so in Rage, dass er seinen Gegenspieler nach dem Aufstehen unvermittelt in die Unterlippe biss.

Die Unterlippe des 41-Jährigen blutete stark. Der Mann musste die Wunde ambulant im Coburger Klinikum Coburg versorgen lassen. Im Anschluss machte er sich auf den Weg zur Coburger Polizeiinspektion. Dort nahmen die Beamten eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen den Coburger Spieler auf.

Außer den strafrechtlichen Ermittlungen wird sich der Coburger sicher auch noch aus sportlicher Sicht verantworten müssen.