Coburg
Unfall

Im Unwetter in den Graben gefahren

Hohen Sachschaden hat ein Unfall verursacht, der sich infolge des Starkregens in Coburg ereignet hat. Am Samstag, kurz nach 14 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Opel-Fahrer von Seidmannsdorf in Richtung Coburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
Nach der Ortsausfahrt Seidmannsdorf überraschte ihn das plötzlich einsetzende Unwetter. Aufgrund der Wassermassen und der stark eingeschränkten Sicht verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Graben, dabei touchierte er noch einen Baum. Glücklicherweise wurde der Mann nicht verletzt.

Rund 8000 Euro Sachschaden

Sein Pkw hatte nur noch Schrottwert. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 8000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren