Coburg
Auftritt

Hochschule Coburg: Publikum bejubelt Konzert mit Live-Elektronik

Ein außergewöhnliches Konzert erlebten die Zuhörer im Strömungslabor der Hochschule Coburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild

Das Ensemble Experimental und das SWR Experimentalstudio interpretierten das "Quintett von den entlegenen Feldern" des in Würzburg lebenden Komponisten Klaus Ospald. Das Konzert bildete den umjubelten Abschluss der Reihe "Sounds der Zukunft".

Workshops und Konzerte der Reihe verbanden elektronische Klangerzeugung mit künstlerischer Virtuosität. Als "Composer in Residence" war Ospald nicht nur in zwei Konzerten vertreten, sondern auch in verschiedenen Workshops vertreten.

Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos vom Konzert der Reihe "Sounds der Zukunft" in der Hochschule Coburg finden Sie hier. Weitere Informationen zur Reihe "Sounds der Zukunft" an der Hochschule Coburg finden Sie hier

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren