Coburg
Tischtennis

Herbe Rückschläge für "Adler" Weidhausen

Beide Weidhäuser Teams verlieren ihre Spitzenspiele. In der Verbandsliga droht dem TTC Tiefenlauter plötzlich der Abstieg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Buckreus vom Verbandsoberligisten TTC Tiefenlauter gewann gegen Erlangen das Doppel mit Trifon Lengerov und sein erstes Tageseinzel, doch die 5:9-Niederlage war damit nicht abzuwenden.  Foto: Hans Franz
Wolfgang Buckreus vom Verbandsoberligisten TTC Tiefenlauter gewann gegen Erlangen das Doppel mit Trifon Lengerov und sein erstes Tageseinzel, doch die 5:9-Niederlage war damit nicht abzuwenden. Foto: Hans Franz

Betrübte Stimmung bei den Herren des Tischtennis-Verbandsoberligisten TTC Tiefenlauter: Durch die Niederlage beim TV Erlangen fielen sie auf den Abstiegs-Relegationsplatz zurück und mussten die nun um einen Punkte besser dastehenden Mittelfranken vorbeiziehen lassen.

Noch schlechter sieht es bei der zweiten Vertretung von Tiefenlauter in der Landesliga aus. Diese bleibt nach der neuerlichen Pleite in Burgkunstadt auf dem vorletzten Rang und damit einem Abstiegsplatz sitzen.

Nichts zu erben gab es auch für den FC Adler Weidhausen in der Bezirksoberliga. Im Gipfeltreffen gegen den Post-SV Bamberg. Dagegen setzte der TSV Unterlauter in der Bezirksliga seinen Siegeszug mit dem neunten Erfolg am Stück fort.

Bei den Damen ist der TTC Thann in der Bezirksoberliga mit zwei Siegen innerhalb von drei Tagen bis auf einen Zähler Abstand an den Tabellenzweiten TSV Untersiemau herangerückt.

Herren-Verbandsoberliga

TV Erlangen - TTC Tiefenlauter 9:5

Da die Gäste zunächst nur ein Doppel und ein Einzel durch Trifon Lengerov gewannen, lagen sie mit 2:5 zurück. Hoffnung keimte auf, als Rolf Eberhardt und Wolfgang Buckreus auf 4:5 verkürzten. Doch in den folgenden Paarungen konnte nur noch Jürgen Forkel punkten, sodass die etwas unglückliche Niederlage perfekt war. Unglücklich deshalb, weil gleich alle vier notwendig gewordenen Fünf-Satz-Spiele an Erlangen gingen.

Ergebnisse: Lommer/Schaub - Stibor/Angelov 3:2, Kostenko/Scheer - Lengerov/Buckreus 0:3, Reiß/Krause - Forkel/Eberhardt 3:0, Kostenko - Stibor 3:1, Reiß - Lengerov 1:3, Lommer - Forkel 3:2, Scheer - Angelov 3:2, Schaub - Eberhardt 1:3, Krause - Buckreus 1:3, Kostenko - Lengerov 3:1, Reiß - Stibor 3:0, Lommer - Angeolv 3:0, Scheer - Forkel 0:3, Schaub - Buckreus 3:2.

Herren-Landesliga

TTC Burgkunstadt - TTC Tiefenlauter II 9:4

Mit dem Gewinn von zwei Doppeln und der ersten drei Einzel hatten sich die "Schuhstädter" einen viel versprechenden Auftakt verschafft. In der Folge konnte für Tiefenlauter zwar Kai Müller seine zwei Einzel und Günter Fuhrmann sein Treffen erfolgreich abschließen, doch standen diesen drei Siegen vier Niederlagen gegenüber, sodass die siebte Saison-Abfuhr besiegelt war.

Ergebnisse: Eideloth/Pol - Müller/Müller 3:0, Linz/Nidetzky - Vesely/M. Deffner 0:3, Kern/Klieme - T. Deffner/Fuhrmann 3:0, Linz - M. Deffner 3:2, Nidetzky - Vesely 3:0, Eideloth - T. Deffner 3:1, Pol - K. Müller 0:3, Kern - F. Müller 3:0, Klieme - Fuhrmann 0:3, Linz - Vesely - 3:2, Nidetzky - M. Deffner 3:1, Eideloth - K. Müller 1:3, Pol - T. Deffner 3:2.

Herren-Bezirksoberliga

FC Adler Weidhausen - Post-SV Bamberg 2:9

Im Spitzenspiel der beiden bisher noch verlustpunktfreien Teams wurde das Adler-Team vom nun alleinigen Spitzenreiter deutlich in die Schranken gewiesen. Zwar lag das Heimteam nach zwei gewonnenen Doppeln mit 2:1 vorne, doch gingen alle folgenden Paarungen an die Domstädter. Zweimal bestanden gute Möglichkeiten zumindest zwei Einzel zu gewinnen, doch gingen diese jeweils in der Verlängerung des Entscheidungssatzes an die Gäste.

Ergebnisse: J. Fischer/Rauscher - Fehringer/Zimmermann 3:0, T. Fischer/Gregor - Fredrich/Kepic 1:3, Leffer/Hoger - Zebunke/Luger 3:2, T. Fischer - Kepic 0:3, J. Fischer - Fredrich 1:3, Rauscher - Zebunke 2:3, Leffer - Fehringer 2:3, Gregor - Zimmermann 1:3, Hoger - Luger 0:3, T. Fischer - Fredrich 0:3, J. Fischer - Kepic 0:3.

Herren-Bezirksliga

TSV Unterlauter - FC Adler Weidhausen II 9:4

Auch in diesem Gipfeltreffen zweier noch ungeschlagener Teams zog Weidhausen den Kürzeren. Der TSV hatte einen Auftakt nach Maß, denn er gewann alle drei Doppel und das erste Einzel durch Sebastian Probst. Nach dieser 4:0-Führung ließ sich Unterlauter die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

Ergebnisse: Probst/Stang - Fischer/Hoger 3:1, Haake/Kleiner - Gregor/Grönert 3:1, Florschütz/Meyer - Schumann/Korn 3:0, Probst - Gregor 3:0, Haake - D. Fischer 2:3, Kleiner - Grönert 1:3, Florschütz - Hoger 3:2, Stang - Korn 3:0, Meyer - Schumann 3:0, Probst - Fischer 2:3, Haake - Gregor 3:1, Kleiner - Hoger 2:3, Florschütz - Grönert 3:1.

Jungen-Bezirksoberliga

FC Adler Weidhausen II - TTC Geutenreuth 8:5

Nach dem knappen 4:3 und 6:5-Vorsprung ließen die "Adler" nichts mehr anbrennen.

Ergebnisse: Schaller/Leffer - Bäuerlein/ Hessel 3:1, Weiß/Barnickel - Erhardt/Barnickel 1:3, Schaller - Bäuerlein 3:0, Leffer - Erhardt 2:3, Weiß - Hessel 3:0, Barnickel - Barnickel 3:1, Schaller - Erhardt 2:3, Leffer - Bäuerlein 3:1, Weiß - Barnickel 3:0, Barnickel - Hessel 2:3, Weiß - Erhardt 0:3, Schaller - Barnickel 3:0, Leffer - Hessel 3:0.

TSV Unterlauter II - TV Ebern 6:8

Zu spät setzte sie Aufholjagd der gastgebenden TSV-Jungs ein.

Ergebnisse: Görs/Schubert - Berwind/Abdou 3:0, Pawlov/Hetz - Fernandes/Zimmermann 0:3, Gös - Zimmermann 1:3, Pawlow - Fernandes 0:3, Hetz - Abdou 3:0, Schubert - Berwind 1:3, Gös - Fernandes 0:3, Pawlow - Zimmermann 0:3, Hetz - Berwind 3:1, Scvhubert - Abdou 3:0, Hetz - Fernandes 2:3, Görs - Berwind 3:0, Pawlow - Abdou 3:0, Schubert - Zimmermann 1:3.

Damen-Bezirksoberliga

TSV Unterlauter II - TTC Thann 3:8

Bis zum 3:4-Rückstand durfte Unterlauter offen. Doch vier Niederlagen in Folge machte diese Möglichkeit zunichte.

Ergebnisse: George/Danner - Heumann/ Pletl 0:3, Fischer/Meyer - Wittmann-Klose/Schmidt 0:3, Fischer - Heumann 3:1, George - Wittmann-Klose 0:3, Meyer - Pletl 3:0, Danner - Schmidt 1:3, Fischer - Wittmann-Klose 3:1, George - Heumann 1:3, Meyer - Schmidt 2:3, Danner - Pletl 0:3, Meyer - Wittmann-Klose 2:3.

TTC Thann - TV Oberwallenstadt 8:4

Die Einheimischen legten los wie die Feuerwehr, so dass nach der 6:0-Führung mehr als die Vorentscheidung gefallen war.

Ergebnisse: Heumann/Pletl - Sünkel/Müller 3:1, Wittmann-Klose/Schmidt - Feilder/ Feulner 3:0, Wittmann-Klose - Sünkel 3:0, Heumann - Feilder 3:1, Schmidt - Müller 3:0, Pletl - Feulner 3:2, Wittmann-Klose - Feiler 0:3, Heumann - Sünkel 1:3, Schmidt - Feulner 2:3, Pletl - Müller 3:0, Schmidt - Feiler 0:3, Wittmann-Klose - Feulner 3:0.

Damen-Bezirksklasse A

TTC Tiefenlauter IV - TSV Unterlauter III 0:8

Nicht nur das Endergebnis, sondern auch das Satzverhältnis von 24:4 verdeutlicht die Überlegenheit des TSV.

Ergebnisse: Büttner/Mesch - Meyer/Meyer 0:3, Schubert/Dressel - J. Meyer/Probst 1:3, Büttner - J. Meyer 0:3, Schubert - C. Meyer 1:3, Msch - E. Meyer 0:3, Dressel - Probst 2:3, Büttner - C. Meyer 0:3, Schubert - J. Meyer 0:3.

Mädchen-Bezirksoberliga

FC Adler Weidhausen - TTC Neuses am Brand 8:2

Der Spitzenreiter setzte seinen Siegeszug eindrucksvoll fort.

Ergebnisse: Roschlau/Barnickel - Pechthold/Hempfling 3:1, Barnickel - Rauh 3:1, Udovici - Pechthold 2:3, Roschlau - Hempfling 3:1, Udovici - Bauersachs 3:0, Roschlau - Pechthold 3:1, Barnickel - Bauersachs 3:0, Udovici - Hmpfling 3:2, Barnickel - Pechthold 0:3, Roschlau - Rauh 3:0.

TSV Unterlauter IV - TTC Rödental II 1:9

Ergebnisse: Scheler/Groth - Merkel/Merkel 0:3, Qusay Qusay - Treuter 0:3, Scheler - A. Merkel 0:3, Groth - Treuter 0:3, Scheler - C. Merkel 2:3, Qusay Qusay - A. Merkel 0:3, Groth - C. Merkel 0:3, Scheler - Treuter 0:3, Groth - A. Merkel 0:3, Qusay Qusay - C. Merkel 3:2. hf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren