Coburg
Theater-Tipp

Freundinnen-Duell kehrt zurück in die Coburger Reithalle

Das Schauspiel "Gespräch wegen der Kürbnisse" erlebt seine Wiederaufnahme im theater in der Reithalle
Artikel drucken Artikel einbetten
"Gespräch wegen der Kürbisse": Szene mit Eva Marianne Berger (links) und Alexandra Weis.Sebastian Buff
"Gespräch wegen der Kürbisse": Szene mit Eva Marianne Berger (links) und Alexandra Weis.Sebastian Buff

Das Schauspiel "Gespräch wegen der Kürbisse" kehrt zurück in den Spielplan der Coburger Reithalle. Geschrieben hat dieses Freundinnen-Duell Jakob Nolte, einer der jungen Shootingstars der Literatur- und Theaterszene. Die Wiederaufnahme-Premiere findet statt am Freitag, 9. November. Beginn: 20 Uhr.

Der Titel verrät es schon: es wird ein Gespräch gezeigt. Ein grotesk-absurder Schlagabtausch zweier Freundinnen, die sich zum Kaffeetrinken treffen und der alles andere als harmonisch verlaufen wird. Gleichzeitig ist das Stück ein "Vehikel für zwei tolle Schauspielerinnen", so Regisseur Thorsten Köhler, ein furioses Duell für die Schauspielerinnen Alexandra Weis und Eva Marianne Berger.

Alles beginnt mit der harmlosen Frage, wie es im Urlaub war. Doch schon bald umkreisen und bedrängen sich Anna (Eva Marianne Berger) und Elisabeth (Alexandra Weis) verbal wie zwei Raubtiere und nahezu reflexartig werden die Gedanken und Beobachtungen des Gegenübers analysiert und dekonstruiert.

Niedere Instinkte

Jede sprachliche oder gedankliche Unschärfe der einen wird dabei von der anderen gnadenlos ausgenutzt. Anna und Elisabeth streiten sich über alles Mögliche, vertragen sich, streiten sich wieder und immer wieder kehrt das Gespräch zurück an den Anfang, zu den sich im Wind der Ägäis wiegenden, ausgehöhlten Kürbissen.

Das Stück zeigt "unsere Form des Miteinanders" auf, die gestörte Kommunikation der Gesellschaft, Selbstdarstellung, Eitelkeit und Lügen, so Regisseur Thorsten Köhler. "Der Mensch ist ein Tier. Niedere Instinkte kommen immer durch."red

"Gespräch wegen der Kürbisse"

Wiederaufnahme  "Gespräch wegen der Kürbisse" - Komödie von Jakob Nolte,

Wiederaufnahme Freitag, 9. November, 20 Uhr, Theater in der Reithalle

Darsteller Anna Krachgarten: Eva Marianne Berger; Elisabeth Mishima: Alexandra Weis

Weitere Termine 11. November, 18 Uhr, 6., 9., 30. Dezember, 20 Uhr, 31. Dezember, 15 und 20 Uhr, 5., 6. Januar, 20 Uhr Karten Tageblatt-Geschäftsstelle, Theaterkasse

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren