Coburg
No-Name-Festival

"Fettes Brot" feiert im Rosengarten Coburg

Am Freitag hat die Hip-Hop-Band "Fettes Brot" im Rahmen des Kinder- und Jugendfestivals "You Co" im Coburger Rosengarten gespielt. Die Stimmung war einmalig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fettes Brot trat im Rahmes des Kinder- und Jugendfestivals "You Co" im Coburger Rosengarten auf. Foto: Katja Nauer
Fettes Brot trat im Rahmes des Kinder- und Jugendfestivals "You Co" im Coburger Rosengarten auf. Foto: Katja Nauer
+33 Bilder
Spätestens nach den Songs "Emanuela", "Erdbeben" und "Banküberfall" hatten "Fettes Brot" ihr Publikum im Coburger Rosengarten so richtig gut im Griff an dem lauen Sommerabend am Freitag.

Die Sprüche der drei Sänger rasseln zwischen den Songs am laufenden Band in den "sehr großartigen Abend hier": "Wo sind meine Leute da draußen?" Konzertfeeling mit Festivalcharakter und überall Stimmung pur, es wird getanzt, geklatscht, die Hände in den Himmel gereckt. Und der hat ein Einsehen mit den Leuten da unten im Rosengarten: Die dichten Wolken am Himmel halten die Temperaturen konstant warm, und deshalb tragen die Coburger Festivalmode wie armfreie Tops, kurze T-Shirts, offene Schuhe und natürlich Jeans, und genießen das Leben.

Auf der Bühne schlürft die Band ihr Bier geräuschvoll aus der XXL-Faxe-Dose, nennt die Coburger schlicht "Motherf***", fragt frech "Habt Ihr noch Substanz hier? Habt ihr noch Sex, ihr Viecher?" und kneift sich gegenseitig in die Brustwarzen: "Das muss schon mal sein". Sie spielen ihren Song "Fußballgott", zu dem sie gerade ein Video mit der Frauen-Nationalmannschaft gedreht haben, auch ihr Song auf plattdüütsch "Nordisch by Nature" fehlt nicht, auch wenn der gemeine Coburger da wohl eher nichts versteht.

"Fettes Brot" lassen überdimensionale Luftballons ins Publikum regnen, die von unzähligen Händen hin und her gestoßen werden. Erst bei "Bettina" platzt der letzte knallrote Riesenballon über den Köpfen der Fans. Mit "Schwule Mädchen" verabschiedet sich "Fettes Brot" nach einem fast zweistündigen Programm und die Fans ziehen von dannen, glücklich und zufrieden und mit dem letzten Lied auf den Lippen. "Es war ein unfassbar geiler Abend, Coburg."

Das Konzert fand im Rahmen des Kinder- und Jugendfestivals "You Co" in Coburg statt, das am Mittwoch begonnen hat und noch bis einschließlich Sonntag gefeiert. Was am Samstag und Sonntag geboten wird, können Sie hier nachlesen: www.you-co.de/festivaluebersicht/. Weitere Informationen zu You Co finden Sie hier: www.you-co.de.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren