Coburg
Statistik

Einwohnerzahl von Coburg ganz leicht gesunken

Im März war zwar ein Wanderungsgewinn zu verzeichnen, doch der sogenannte Sterbeüberschuss war um eine Person höher.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Einwohnerzahl der Stadt Coburg ist im März um eine Person auf nunmehr 41 498 Personen gesunken. Das hat das Einwohneramt der Stadt mitgeteilt.

Demnach gab es im vergangenen Monat einen Wanderungsgewinn von 30 Personen zu verzeichnen: 280 Zuzügen standen nur 250 Wegzüge gegenüber. Allerdings gab es einen Sterbeüberschuss von 31 Personen: Bei 59 Sterbefällen gab es nur 28 Geburten.

Umzüge innerhalb Coburgs gab es 269.

Von den 41 498 Personen, die zum 31. März 2018 in Coburg wohnten, waren 4721 Ausländer.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren