Laden...
Coburg
Benefizkonzert

Ein Hauch von Barbra Streisand im Coburg

Glamour, Glanz und Gänsehaut verspricht ein Benefizkonzert am 4. Dezember. Karten im Vorverkauf gibt's in der Tageblatt-Geschäftsstelle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ulrike Barz
Ulrike Barz
Die Konzerte von Ladies' Circle in der Vorweihnachtszeit haben immer passend zur Künstlerin und zum Spendenzweck ein Farbmotto: Setzten die Ladies in den beiden vergangenen Jahren auf pink und rot, so lassen es die Frauen des Ladies' Circle Coburg in diesem Jahr mal so richtig glitzern - und zwar in allen Farben. "Moments of Glamour" heißt ihr aktuelles Benefiz-Konzert im Kunstverein Coburg (Zufahrt Leopoldstraße) am Mittwoch, 4. Dezember, um 19.30 Uhr.

Ulrike Barz ist die Künstlerin des Abends, die mit ihrer eindrucksvollen Sopranstimme dem Publikum glamouröse Momente schenken wird. Ulrike Barz ist vielen bekannt als Solistin des Coburger Landestheaters, sie wurde hier unter anderem bekannt durch ihre Rolle als Evita oder auch durch ihre Hommage an Barbra Streisand ("My name is Barbra").

"Es sind die glamourösen Frauen und ihre bezaubernden Lieder, die Ulrike Barz für uns auf die Bühne bringen wird", freut sich
Christina Hauptmann, diesjährige Präsidentin des Ladies' Circle Coburg.

Vorverkauf im Tageblatt

Karten sind im Vorverkauf erhältlich für 12 Euro (Schüler und Studenten 6 Euro) in der Tageblatt-Geschäftsstelle in der Hindenburgstraße 3a, beim "Auftritt" an der Mauer oder beim Autohaus Waldemar Grosch, Rodacher Straße. An der Abendkasse kosten die Karten 14 Euro (Schüler und Studenten 8 Euro).
Der Erlös des Abends wird zu 100 Prozent gespendet: und zwar an das nationale Serviceprojekt von Ladies' Circle Deutschland: "K.O.cktail? Fiese Drogen im Glas" Mehr Infos dazu gibt's im Internet: www.ladies-gegen-k-o.de.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren