Coburg
Premiere

Die Qual des Alterns: "Forgotten Things" in der Coburger Reithalle

Die Themen Alter und Pflege standen im Mittelpunkt eines Premierenabends im Coburger Theater in der Reithalle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Schauspiel-Projekt "Forgotten Things" feiert Premiere in der Coburger Reithalle. Die Inszenierung des jungen Regisseurs Marten Straßenberg Zweiter von rechts) wurde mit reichlich Applaus bedacht.Foto:
Das Schauspiel-Projekt "Forgotten Things" feiert Premiere in der Coburger Reithalle. Die Inszenierung des jungen Regisseurs Marten Straßenberg Zweiter von rechts) wurde mit reichlich Applaus bedacht.Foto:
+2 Bilder

Der junge Regisseur Marten Straßenberg inszenierte "Forgotten Things" auf der Grundlage des Theaterstücks "Meine Mutter war einundsiebzig und die Spätzle waren im Feuer in Haft" von Felicia Zeller.

Gemeinsam mit den Schauspielern Stephan Mertl, Thomas Straus und Kerstin Hänel sowie Mitgliedern des Jugendclubs hat der Marten Straßenberg einen Theaterabend entwickelt, in dem neben Felicia Zellers Stück weitere Texte sowie Tanz, Bewegung und Sounds Eingang finden.

Am Ende gab es ausdauernden Beifall des Premieren-Publikums.

"Forgotten Things" in der Coburger Reithalle

Vorstellungen "Forgotten Things (Arbeitstitel) - Frei nach "Meine Mutter war einundsiebzig und die Spätzle waren im Feuer in Haft" von Felicia Zeller; 31. März, 2., 12.,13. April, 20 Uhr, 14. April, 18 Uhr, 25. April, 20 Uhr, 28. April, 18 Uhr, 8., 10. Mai, 20 Uhr, 12. Mai, 18 Uhr, 14., 15. Juni, 20 Uhr - Theater in der Reithalle Coburg

Produktionsteam Inszenierung / Sound / Choreografie: Marten Straßenberg; Bühne und Kostüme: Susanne Wilczek; Dramaturgie: Carola von Gradulewski

Herr Maier: Stephan Mertl

Herr Hoffmann: Thomas Straus

Frau Janus: Kerstin Hänel

Pflegepersonal: Selina Bär, Annetta Chiantone, Saskia Fruntke; Birk Menzel, Mees Menzner, Luca Schenk

Vorverkauf Tickets gibt es in der Tageblatt-Geschäftsstelle (Hindenburgstraße 3 a) und an der Theaterkasse.

Einen ausführlichen Premieren-Bericht mit vielen Fotos aus der Coburger Reithalle finden Sie hier



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren