Rödental
Portrait

Die Powerfrau aus dem Landkreis Coburg

Miriam Krug hat große Ziele: Sie will in CrossFit zu den Besten gehören. Dafür hat die ehemalige Fußballerin (Eicha und Reitsch) ihr Leben umgekrempelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Miriam Krug beim GewichthebenFoto: Felix Hoffmann / www.felixsamuelhoffmann.com
Miriam Krug beim GewichthebenFoto: Felix Hoffmann / www.felixsamuelhoffmann.com
CrossFit? Ist ein Mix aus sehr vielen anderen Sportarten ist. Es gehört auch Gewichtheben dazu - aber auch Elemente aus der Leichtathletik oder dem Turnen. Grundsätzliches Ziel von Cross-Fit ist es, den jeweiligen Sportler in verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln

Miriam Krug? Kommt aus Rödental im Landkreis Coburg, wohnt jetzt in Berlin und hat CrossFit für sich entdeckt. Die ehemalige Fußballerin (SpVg Eicha und SV Reitsch) trainiert täglich sehr hart, um in CrossFit eines Tages zu den Besten in Deutschland zu gehören.

Die 25-Jährige steht werktags um 4.45 Uhr auf, um vor der Arbeit noch im Studio eine zweistündige Einheit absolvieren zu können.

Miriam Krug - 1,65 Meter groß und 63 Kilogramm schwer - hat mit Hilfe von CrossFit ihren Körper nicht nur besser kennen-, sondern, wie sie sagt, auch "endlich lieben gelernt".

Im ausführlichen Interview mit dem Coburger Tageblatt erzählt sie außerdem, wie ihr Umfeld auf ihren Lebenswandel reagiert hat, wie sie auf Spott über ihren muskulösen Körper reagiert und wie ihr täglicher Ernährungsplan aussieht - das Interview und viele weitere Hintergründe zu CrossFit finden Sie hier
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren