Coburg
Auftritt

Das Coburger Publikum feiert "Die Klangfänger" beim Abschied von Chorleiter Moritz Metzner

Ein gleich in mehrfacher Hinsicht außergewöhnliches Konzert erlebten die Zuhörer im ausverkauften Coburger Landestheater.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehend des Hochschulchors "Die Klangfänger" im Landestheater Coburg wurde zum Abschiedskonzert für Chorleiter Moritz Metzner.Foto: Jochen Berger
Das Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehend des Hochschulchors "Die Klangfänger" im Landestheater Coburg wurde zum Abschiedskonzert für Chorleiter Moritz Metzner.Foto: Jochen Berger
+4 Bilder

Zu seinem zehnjährigen Bestehen trat der Hochschul-Chor "Die Klangfänger" erstmals im Musentempel auf. Das Jubiläumskonzert wurde aber zugleich zum Abschiedskonzert. Denn mit diesem Auftritt verabschiedete sich Chorleiter Moritz Metzner von den "Klangfängern". Für seine Verdienste um den Hochschulchor wurde Metzner mit der goldenen Ehrenmedaille der Hochschuel ausgezeichnet.

Unter der Leitung von Metzner interpretierten "Die Klangfänger" ein vielseitiges Programm, das einen Querschnitt des bislang erarbeiteten Repertoires umfasste.

Im Wintersemester 2008 hatten Professor Michael Heinrich und Studienrat Moritz Metzner die gemeinsame Idee, an der Hochschule Coburg einen Chor einzurichten.

Aus den anfänglich 15 Innenarchitektur-StudentInnen ist heute eine stattliche Anzahl von circa 60 Sängerinnen geworden, die aus Studierenden aller Fachbereiche und jungen Menschen aus Coburg bestehen.

Einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos vom Jubiläumskonzert des Coburger Hochschulchores "Die Klangfänger" zum Abschied von Chorleiter Moritz Metzner finden Sie hier

Einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos vom Adventskonzert 2018 des Coburger Hochschulchors "Die Klangfänger" finden Sie hier

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren