Coburg
Auftritt

"Cultur im Contakt": gelungenes Coburger Jubiläum mit Gästen aus Berlin

Beim 100. Abend der Veranstaltungsreihe "Cultur im Contakt" gab es ein Wiederhören mit dem Vokalquartett "Aquabella".
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Vokal-Quartett Aquabella gestaltete den 100. Abend der Reihe "Cultur im Contakt" in Coburg.Foto: Jochen Berger
Das Vokal-Quartett Aquabella gestaltete den 100. Abend der Reihe "Cultur im Contakt" in Coburg.Foto: Jochen Berger

Gut vier Jahre nach ihrem letzten Gastspiel an gleicher Stelle gastierten die Sängerinen des Vokalquartetts "Aquabella" erneut im Haus Contakt. Zum 20-jährigen Bestehen des Quartetts präsentierte Aquabella eine Auswahl aus den bisherigen Konzertprogrammen: große Balladen und berührende Gesänge, voluminöse Hymnen und lockere Gassenhauer.

Zu Gast in der Reihe "Cultur im Contakt"

Aquabella sind längst ein eigenes Genre in der Welt des A-cappella-Gesangs. Die Künstlerinnen singen seit Jahren in mehr als 20 Sprachen. Ihre Konzerte führen sie quer durch Europa. Nadja Dehn, Bettina Stäbert, Erika Spalke und Nina Rotner standen schon mehrfach auf den Siegertreppchen diverser Wettbewerbe (www.aquabella.net).

Ausblick Nächstes Gastspiel in der Reihe "Cultur im Contakt": Duo Zaruk, Sonntag, 24. Februar, 19.30 Uhr (in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Musikfreunde Coburg). Vorverkauf Tickets im Vorverkauf zu 12 Euro, an der Abendkasse 17 Euro: Buchhandlung Riemann, Pfarramt St. Moriz, Haus Contakt.

Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos vom Jubiläumskonzert der Reihe "Cultur im Contakt" mit dem Vokal-Quartett Aquabella finden Sie hier auf infranken.de

Einen ausführlichen Bericht vom Aquabella-Gastspiel 2014 im Haus Contakt finden Sie hier



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren