Laden...
Coburg
Übersicht

Corona legt auch im Coburger Land das öffentliche Leben lahm

Geschlossen, verschoben, abgesagt - welche Maßnahmen jetzt in der Stadt und im Landkreis Coburg ergriffen werden mussten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa

HintergrundFür Bayern ist der Katastrophenfall ausgerufen. Deshalb sind sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres untersagt. Wir weisen an dieser Stelle - jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit - auf Termine hin, die abgesagt oder verschoben wurden. Kontaktieren Sie für weitere Rückfragen bitte immer direkt den Veranstalter. Tageblatt Die Tageblatt-Geschäftsstelle in der Hindenburgstraße 3a in Coburg ist bis auf Weiteres geschlossen. Behörden Das Landratsamt, das Rathaus der Stadt Coburg sowie auch alle Rathäuser der Städte und Gemeinden im Landkreis Coburg sind für Besucherverkehr geschlossen. Dies gilt auch für die gemeinsame Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde. "Die Anliegen der Bürger werden selbstverständlich auch weiterhin bearbeitet", heißt es in einer Mitteilung. Allerdings werde hierfür um telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme gebeten. Sowohl im Landratsamt als auch in den Rathäusern besteht eingeschränkt auch die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt - allerdings nur für unaufschiebbare, dringliche Angelegenheiten und nur nach vorheriger Absprache per Telefon oder Mail.

Mehr zur Absage des CC-Pfingstkongresses lesen Sie hier Wertstoffhöfe Alle Wertstoffhöfe in der Stadt Coburg und in den Kommunen sind bis auf Weiteres geschlossen.

Arbeitsagentur Die Arbeitsagenturen und Jobcenter teilen mit, dass ihre Telefonnetze völlig überlastet sind. Anrufe sollten sich deshalb auf Notfälle beschränken. Für alle Termine, die trotz Vereinbarung jetzt ausfallen, gelte: Kunden müssen den Termin nicht extra absagen - er fällt sozusagen automatisch aus. Es würden dadurch aber niemandem Nachteile entstehen (keine Rechtsfolgen, keine Sanktionen). Fristen in Leistungsfragen werden vorerst ausgesetzt.

Tierheim Das Coburger Tierheim bleibt für Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Wer ein Tier findet, meldet sich telefonisch - täglich von 8 bis 17 Uhr unter 09561/30330. Das Notruftelefon 0151/58519460 ist wie gewohnt von 17 bis 22 Uhr besetzt. Stadt Coburg Alle Senatssitzungen sowie die Stadtratssitzung im März sind abgesagt. Utopolis Das Coburger Kino Utopolis ist geschlossen.

Naturkunde-Museum Das Naturkunde-Museum Coburg ist zunächst bis Sonntag, 19. April, geschlossen. Alle Veranstaltungen entfallen ersatzlos.

Landestheater Coburg mit Reithalle geschlossen

Schloss Ehrenburg geschlossen - mehr dazu lesen Si e hier

Kunstsammlungen auf der Veste Coburg geschlossen

Vocalensemble Coburg Die für 27. und 28. März geplante Musical-Gala "Movie Star"des Vocalensembles Coburg wird auf den 25. und 26. September verschoben. Die Karten behalten für den jeweiligen Tag ihre Gültigkeit. Wer sie aber umtauschen oder noch neue kaufen möchte: Ab nächster Woche liegen die druckfrischen September-Karten an den Vorverkaufsstellen bereit.

Matthäus-Passion Auch die für Karfreitag, 10. April, geplante Aufführung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach durch den Coburger Bachchor in St. Moriz wird abgesagt. "Einen solchen Fall hatten wir noch nie", sagt Coburgs Kirchenmusikdirektor Peter Stenglein als Leiter des Bachchors auf Nachfrage: "Wir sind hilflos angesichts der Ereignisse, aber wir sind auch in der Verantwortung und wollen durch die Absage dazu beitragen, dass die Ausbreitung verlangsamt wird." Er stehe in der Verantwortung den Ehrenamtlichen in den Chören, aber auch dem Publikum gegenüber. Die Aufführung am Karfreitag wäre die erste Zusammenarbeit mit der Waldorfschule geworden, bedauerte Stenglein die Absage. Ob die geplante Aufführung eventuell im nächsten Jahr nachgeholt werde, könne er noch nicht sagen, erklärte Stenglein. Wie mit weiteren Veranstaltungen in den nächsten Monaten verfahren werde, könne er noch nicht sagen: "Gegebenenfalls müssen wir unsere Planungen neu ausrichten", sagte Peter Stenglein dem Tageblatt. Markus-Passion Für Samstag, 4. April, war die erstmalige Wiederaufführung der Markus-Passion des einstigen Coburger Hoforganisten und Hofkapellmeisters Johann Georg Künstel in der Heilig-Kreuz-Kirche geplant. Auch diese Aufführung unter Leitung des aus Coburg stammenden jungen Dirigenten Robert Schad muss verschoben werden. "Unser Konzert wird in der Planung derzeit auf den Juni verschoben", erklärte Schad nach der Verfügung der Stadt, Veranstaltungen mit mehr als 200 Besuchern zu untersagen. "Sollte es da weiterhin eine intensive Situation geben, die eine Aufführung der Markuspassion nicht zulässt, muss über den Herbst nachgedacht werden", so Robert Schad.

Özcan Cosar Am Samstag, 21. März, sollte Comedian Özcan Cosar mit seinem Programm "Cosar Nostra - Organisierte Comedy" im Kongresshaus auftreten. Diese Veranstaltung ist verschoben auf den 14. September. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wem es nicht möglich ist, den neuen Termin wahrzunehmen, kann die Karten an derjenigen Vorverkaufsstelle zurückgeben, an der er sie erworben hat. Grundschule Neuses Die Grundschule Neuses hat ihr Schulkonzert abgesagt. Im Saal der Freien evangelischen Gemeinde waren am 28. und 29. März jeweils bis zu 300 Zuhörer erwartet worden. Neue Termine sind nunmehr der 9. und 10. Mai. Bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Am Samstag, 9. Mai, beginnt das Konzert um 15 Uhr, am Sonntag, 10. Mai, bereits um 10 Uhr. Wer Karten umtauschen möchte, wendet sich an das Sekretariat der Schule, gerne auch per Mail: sekretariat@gs-neuses.coburg.de.

Müllheizkraftwerk Ab sofort ist das Müllheizkraftwerk Coburg für Selbstanlieferer gesperrt. Diese Einschränkung gilt vorerst bis zum 31. März. Auch die beiden Umladestationen in Kronach-Neuses und Lichtenfels-Seubelsdorf sind für Klein- und Selbstanlieferer ab sofort geschlossen, wie der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Nordwest-Oberfranken mitteilt.

Wertstoffhöfe Alle Wertstoffhöfe in der Stadt und im Landkreis sind auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sperrmüll im Landkreis Sperrmüllaufträge, die von Bewohnern des Landkreises Coburg bei der Firma Veolia bis Dienstag (17. März) eingegangen sind, werden abgearbeitet. Danach kann Sperrmüll zwar angemeldet werden, wird aber vorerst nicht eingesammelt. Die Bürger werden in gewohnter Weise über den Abholtag informiert.

Keimzeit Das für 3. April in der Domäne Sonnefeld geplante Konzert der Band Keimzeit wird verschoben. Bereits erworbene Karten können diese an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. (Achtung: Die meisten Vorverkaufsstellen sind derzeit geschlossen!) Für verlegte Veranstaltungen behalten die Karten ihre Gültigkeit. St. Augustin Die Kohary-Gruft der Kirche St. Augustin in Coburg bleibt vorerst geschlossen. Ebenso entfallen die Kirchenführungen am Samstag um 15 Uhr. CSU Die Bundeswahlkreisgeschäftsstelle der CSU sowie die Abgeordnetenbüros von Hans Michelbach und Martin Mittag

in der Hindenburgstraße 9 sind bis auf weiteres für den Besucherverkehr nur eingeschränkt erreichbar.

Empfohlen wird eine telefonische Kontaktaufnahme unter 09561 / 75031. Kreistag Die für Donnerstag, 19. März, geplante Kreistagssitzungwurde abgesagt. Alte Schmiede Die für 23. April geplante Einweihung der "Alten Schmiede" in Seßlach wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das hat Bürgermeister Maximilian Neeb mitgeteilt.

"Beethoven plus" Das Konzert von Leonhard Dering, das am 2. April unter dem Motto "Beethoven plus" im Foyer der HUK-Coburg stattfinden sollte, ist abgesagt. "Wir werden, nach Entspannung der Situation, gemeinsam mit der HUK einen Ersatztermin für das Konzert bekanntgeben", teilen der Tonkünstlerverband Coburg/Kronach/Lichtenfels und der Förderverein Kleinkunst mit. Die Karten behalten ihre Gültigkeit für diesen neuen Termin oder können gegen Rückerstattung des gezahlten Eintritts an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Wohnbau Ab Freitag, 13. März, bleiben die Geschäftsräume der Wohnbau Stadt Coburg (WSCO) für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Mieter werden gebeten, sich schriftlich oder telefonisch an die Sachbearbeiter zu wenden. Auch die Servicestelle der Parkhäuser ist nur telefonisch oder schriftlich zu erreichen. In einer Mitteilung heißt es: "Dies stellt eine reine Vorsichtsmaßnahme dar, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, bis weitergehende Informationen zur aktuellen Situation vorliegen."

Hochschule Am 15. März hätte an der Hochschule Coburg offiziell das Sommersemester 2020 starten sollen. Das bayerische Wissenschaftsministerium hat jedoch alle Hochschulen angewiesen, sämtliche Vorlesungen oder auch Seminare erst am 20. April aufzunehmen. In einer Pressemitteilung der Hochschule heißt es: "An der Hochschule Coburg gibt es aktuell keinen bestätigten Corona-Fall. Bei der Absage der Vorlesungen handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. An der Hochschule Coburg finden zwar bis 19. April keine Vorlesungen im Hörsaal statt. Trotzdem haben die Studierenden nicht frei. Und auch an den Forschungsprojekten und in der Verwaltung wird gearbeitet. Alle Studierenden, die an Abschluss- oder Semesterarbeiten schreiben, können das von zu Hause aus machen. Die Bibliothek, die Mensa und die Cafeteria am Campus Friedrich Streib sind geöffnet. Außerdem bemüht sich die Hochschule, den Studierenden über ihre Online-Lernplattform Studienmaterial zur Verfügung zu stellen und darüber mit ihnen zu kommunizieren." Coburger Turnerschaft Die Hauptversammlung der Coburger Turnerschaft am Freitag, 20. März, wird abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Frauenfrühstück Das am 21. März in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Coburg geplante Frauenfrühstück wurde abgesagt. TV Ketschendorf Auch der TV Ketschendorf möchte in der aktuellen Lage seinen Beitrag dazu leisten, dass die Möglichkeit von sozialen Kontakten reduziert wird, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die für Samstag, 28. März, festgesetzte Hauptversammlung, wird deshalb auf unbestimmte Zeit verschoben. Außerdem wird - "mit sofortiger Wirkung und ohne Ausnahme" - der Vereinsbetrieb zunächst bis zum 19. April komplett eingestellt.

Quartiersstützpunkt Creidlitz Veranstaltungen im Quartiersstützpunkt Creilitz entfallen

Aus bekannte Gründen verzichtet der Caritas-Quartiersstützpunkt auf die Durchführung der anstehenden Veranstaltungen. Diese entfallen vorerst. Aber: "Wir bleiben als Anlauf- und Hilfskoordinierungsstelle für Creidlitzer Bürgerinnen und Bürger erreichbar", heißt es: "Wenn Sie zur Risikogruppe gehören und Hilfe benötigen melden Sie sich telefonisch oder per Email an uns. Wenn Sie Ihre Hilfe und Unterstützung anbieten wollen, melden Sie sich ebenso. Sie erreichen den Caritas-Quartiersstützpunkt Creidlitz wochentags unter: 09561-5969940 (Anrufbeantworter nutzen!) oder Email p.kotterba@caritas-coburg.de.

CoJe Bedingt durch die aktuelle Lage ist Coburger Jugendeinrichtung (CoJe) geschlossen. Die Schließung bleibt bis mindestens bis zum 19. April bestehen, wie der Stadtjugendring mitteilt. Dies gelet für alle Aktivitäten, Veranstaltungen und Gruppenstunden sowie auch aller weiteren Veranstaltungen des Stadtjugendring Coburgs. KiJuz Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das Kinder-und Jugendzentrum im Stadtteil Wüstenahorn ab Montag, 16. März, bis auf weiteres geschlossen. Das hat die Stadt Coburg mitgeteilt. Kunstverein Auch der Kunstverein schließt seine Pforten. Die Ausstellungen "Space between" und "Lyrische Kostbarkeiten aus der Landesbibliothek Coburg" können bis auf weiteres nicht besucht werden. Neubürgerstammtisch Der für 26. März geplante Neubürgerstammtisch der Stadt Coburg fällt aus. Neuer Termin wird der 25. Juni sein.

IHK zu Coburg Die Industrie- und Handelskammer hat die IHK-Prüfungen der Aus- und Weiterbildung bis auf Weiteres bis zunächst 24. April abgesagt. Sobald die neuen Prüfungstermine feststehen, werden sie bekanntgegeben. Aktuelle Informationen auch unter www.coburg.ihk.de

Fuck Up Club Die Zukunft.Coburg.Digital GmbH verschiebt die für 19. März geplante Veranstaltung "Fuck Up Club - Geschichten vom erfolgreichen Scheitern" auf den 14. Mai. Beginn: 20 Uhr in der alten Pakethalle der Hauptpost.

Osterbrunnenfeier Der Obst- und Gartenbauverein Neu- und Neershof hat seine für Samstag, 4. April, geplante Osterbrunnenfeier sowie das Binden der Osterkrone abgesagt.

BGS-Kameradschaft Die Hauptversammlung der BGS-Kameradschaft am Freitag, 27. März, in der "Schnitzelstube" entfällt. Ebenso entfällt der Stammtisch am 24. April.

Vital-Sportverein Alle Übungsstunden des Vital-Sportvereins entfallen bis auf Weiteres. Duo-Abend Haubs Das für 30. März im HUK-Foyer geplante Konzert der Schwestern Mariella Haubs (Violine) und Magdalena Haubs (Klavier) beim Coburger "Verein" wird auf den 5. Oktober verschoben. Alpenverein Die Sektion Coburg im Alpenverein hat ab sofort alle Sonntagswanderungen bis vorerst Ostern abgesagt. Turngau Der Turngau Coburg-Frankenwald sagt seine Veranstaltungen bis zum 19. April ab.

Dies betrifft vor allem den Turngaulehrgang im Musik- und Spielmannswesen am 21. März in Marktrodach und den Wettkampf im Gerätturnen weiblich am 22. März in Weißenbrunn bei Kronach. Stadtwerke Neustadt In der Puppenstadt sind die Kundencenter der Stadtwerke (SWN) sowie von Telenec und der Energieberatung bis auf weiteres geschlossen. Auch das Neustadter Hallenbad ist "dicht". Bei Fragen zu Produkten oder Rechnungen der SWN oder Telenec ist die Verbrauchsabrechnung unter Telefon 09568/852-76 oder per Mail an info@swn-nec.de zu erreichen. Technische Fragen zu Telenec-Dienstleistungen werden unter 09568/852-83 beantwortet. Turnhalle Neuses Der TV Neuses schließt die vereinseigene Turnhalle für alle angebotenen Vereinsübungsstunden bis zum Ende der Osterferien.

CVJM Unter dem Motto "Sieben Wochen mit" hatte die neue Coburger CVJM-Gruppe zu regelmäßigen Treffen während der Fastenzeit im "Hungry Highlander" (jeweils mittwochsabends) eingeladen. Diese Veranstaltungsreihe wird jetzt ausgesetzt. In einer Mitteilung heißt es: "Wir planen gerade, die verbliebenen vier Treffen nachzuholen, wenn sich die Lage etwas beruhigt hat." Auf der Internetseite www.cvjm-coburg.de gibt es aber ein Alternativprogramm.

EFG Das Gesprächsforum "Leben und Glauben", das die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Coburg am 28. März veranstalten wollte, ist abgesagt worden.

VdK Der VdK-Ortsverband Coburg Stadtmitte hat seine für 21. März geplante Hauptversammlung abgesagt. Die Ehrungen der Jubilare und die Neuwahl des Vorstandes finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Für die Stammtische und die Osterbrunnenfahrt am 18. April erfolgen zeitnahe Informationen. Dienstagsreihe Aufgrund der aktuellen Umstände haben die Veranstalter die "Dienstagsreihe" im Campus Design bis einschließlich 14. April abgesagt. Somit startet die Dienstagsreihe des Sommersemesters 2020 voraussichtlich erst am 21. April. "Let's Clean Up Europe" Die für 28. März geplante Reinigungsaktion "Let's Clean Up Europe" ist vom Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb abgesagt worden. Stichwahl-Diskussion Die für Dienstag, 24. März, von den Wirtschaftsjunioren geplante Diskussion mit den beiden OB-Stichwahlkandidaten fällt aus. Folsom Prison Der Auftritt der Folsom Prison Band im "Schwarzen Bären" wird vom 28. März auf den 5. Februar 2021 verlegt. Musikfreunde/Literaturkreis Der für Donnerstag, 26. März,vorgesehene Abend mit Shakespeare-Sonetten und Musik von John Dowland im Europäischen Museum für Modernes Glas in Rödental wird verschoben. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die Veranstalter - die Musikfreunde Coburg, der Coburger Literaturkreis und die Kunstsammlungen der Veste Coburg - darüber informieren. Schützengesellschaft Die Schützengesellschaft Coburg hat ihre für 25. März geplante Hauptversammlung abgesagt. Auch der komplette Trainingsbetrieb wurde eingestellt.

Förderer Landesstiftung Der Verein "Förderer der Coburger Landesstiftung" hat seine für 2. April geplante Hauptversammlung abgesagt. Jugendorchester Rödental Das Jugendorchester Rödental hat seine Hauptversammlung am 20. März abgesagt. Bis auf weiteres finden zudem keine Proben des Jugendorchesters mehr statt.

Mährenhausen Die Laienspielgruppe Mährenhausen hat alle für April geplanten Vorführungen ihres Schwanks abgesagt.

Jugendorchester Das Jugendorchester Rödental hat seine Hauptversammlung am 20. März wegen der Coronakrise abgesagt. Ein neuer Termin wurde noch nicht beschlossen. Bis auf Weiteres finden zudem keine Proben des Jugendorchesters mehr statt.

VdK Der VdK schließt bayernweit alle Geschäftsstellen und stellt auf telefonische Beratung um. Die Geschäftsstelle in Coburg ist zu erreichen unter 09561/23837910.

Roßfelder Musikanten Das Osterkonzert der Roßfelder Musikanten fällt aus. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für das Herbstfest am 24. Oktober oder können in der Tourist-Information Bad Rodach zurückgegeben werden. Awo-Treff Bad Rodach, Rödental und Ebersdorf Das Mehrgenerationenhaus "Awo-Treff Bad Rodach", der Awo-Treff Rödental und der Awo Bürgertreff Ebersdorf sagen bis auf Weiteres alle Kurse und Veranstaltungen ab.

Multireligiöses Gebet Für Frieden und ein gutes Miteinander wollten sich die Religionen in Coburg am 22. März zum Multireligiösen Gebet in St. Augustin zusammenfinden. Diese Veranstaltung wird verschoben.

Evangelisches Bildungswerk Alle im Programm des Evangelischen Bildungswerks angekündigten Veranstaltungen sind bis 19. April abgesagt. Hospizverein Coburg Der Hospizverein Coburg sagt alle Veranstaltungen und Treffen bis auf Weiteres ab. Der Hospizverein ist jedoch zu den Bürozeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr) telefonisch erreichbar unter 09561 / 790533. Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet mit weiteren Informationen. Ebenso ist eine Kontaktaufnahme per Mail möglich: mail@hospizverein-coburg.de TV Lützelbuch Der gesamte Sportbetrieb beim TV 1904 Coburg-Lützelbuch ist bis einschließlich 19. April in allen Abteilungen eingestellt. Es wird auch keine Ausnahmen für Einzelanfragen geben, wie es heißt. ADFC Die für 4. April geplante Fahrradbörse des ADFC Coburg fällt ebenso aus wie die Hauptversammlung des ADFC, die am Mittwoch, 25. März hätte, sein sollen.

Erster Skatclub Coburg Die wöchentlichen Spielabende beim Skatclub fallen aus. Handwerkskammer Die Handwerkskammer für Oberfranken (HWK) stellt ab sofort an allen Standorten den persönlichen Publikumsverkehr ein. Davon betroffen ist auch die Außenstelle am Hinteren Floßanger in Coburg. Der reguläre Betrieb wird aber aufrechterhalten und die HWK bleibt für die Mitgliedsbetriebe und Kunden per Post, E-Mail und per Telefon erreichbar. Alle Kontaktadressen unter www.hwk-oberfranken.de/ansprechpartner.Online gibt's auch Infos zu Hilfen.

Thorsten Bär Der für Sonntag, 29. März, geplante Auftritt von Thorsten Bär im Kongresshaus entfällt.

"Coburg lacht" Im Rahmen von "Coburg lacht" sollte am 2. April Frank Fischer im "Münchner Hofbräu" auftreten - auch diese Veranstaltung muss abgesagt werden, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. (Achtung: Fast alle Vorverkaufsstellen sind derzeit geschlossen!)

Ramadamain Neustadt Die für 28. März in Neustadt geplante Frühjahrs-Flurreinigungsaktion (Ramadama) fällt aus.

Alpenverein Neustadt Alle Aktivitäten (Wanderungen, Mountainbike-Touren, Kajak-Training und Sektionsabend) der Sektion Neustadt im Deutschen Alpenverein fallen bis Ende April aus. Wochenmarkt Neustadt Der Wochenmarkt auf dem Parkplatz Lindenstraße finden am morgigen Mittwoch von 8 bis 13 Uhr statt. Stadtbücherei Neustadt Wegen der Corona-Krise ist die Stadtbücherei Neustadt vorläufig bis zum 19. April geschlossen.

Stadtkapelle Neustadt Die Proben der Neustadter Stadtkapelle finden vorerst nicht statt. Fränkisch-Thüringischer Freundeskreis Alle geplanten Wanderungen des Fränkisch-Thüringischen Freundeskreises bis einschließlich 19. April sind abgesagt.

Marienverein Die für 28. März geplante Hauptversammlung des Marienvereines Neustadt entfällt. Ebenfalls ersatzlos entfallen muss die Osterbrunnenfahrt am 4. April. Ob die Muttertagsfahrt am 9. Mai stattfinden kann, entscheidet sich noch.

Geselliger Nachmittag Der Gesellige Nachmittag der evangelischen Kirchengemeinde Neustadt, der regelmäßig in der Schulstraße stattfindet, fällt bis Ostern aus. Ebenso fällt der Ausflug am 16. März nach Schleusingen aus.

Skiclub Neustadt Nordic Walking fällt bis auf weiteres aus. Kirchengemeinde St. Georg Neustadt Alle Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde St. Georg entfallen bis auf weiteres.

Teddybär & Kleiderkammer Der Kreisverband Neustadt bei Coburg der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat aufgrund der Coronapandemie vorerst alle Veranstaltungen im Seniorentreff "Teddybär", Kirchstraße 9, abgesagt. Zudem bleibt auch die Kleiderkammer der Awo bis auf weiteres geschlossen. VdK Neustadt Smartphone-Hilfe für jedermann im Awo-Treff "Teddybär" entfällt.