Coburg
Eröffnung

Coburger Samba-Festival mit Trommelwirbel eröffnet - Deutsches Model gibt Autogrammstunde

Mit ein paar dicken Regentropfen, prominenten Preisträgern und kreischenden Teenagern startete das 28. Coburger Samba-Festival. Bei der Verleihung des "Humano"-Preises stand sogar ein Ex-Torschützenkönig auf der Bühne.
Artikel drucken Artikel einbetten
Trommelauftakt auf der Hauptbühne am Schlossplatz: Die "Sandungueros" gaben ihre Samba-Begeisterung ans Publikum weiter. Foto: Ronald Rinklef
Trommelauftakt auf der Hauptbühne am Schlossplatz: Die "Sandungueros" gaben ihre Samba-Begeisterung ans Publikum weiter. Foto: Ronald Rinklef
+8 Bilder

War das ein Donnergrollen oder doch nur die Probe einer Trommlergruppe, die vom Schlossplatz durch die Coburger Straßen hallte? Das Wetter bei der Eröffnung des 28. Samba-Festivals hätte definitiv sonniger sein können: Bei der Verleihung des "Humano"-Preises am Freitagabend fielen die ersten dicken Tropfen. Die beiden Preisträger strahlten trotzdem mit Promi-Moderatorin Fernanda Brandão um die Wette.

Alle wichtigen Infos zum Samba-Festival finden Sie hier!

Der erste Preisträger des Abends, Florian Sitzmann, verlor bei einem schweren Motorradunfall in seiner Jugend beide Beine, seitdem sitzt der ehemalige Leistungssportler im Rollstuhl. Heute engagiert er sich mit seiner Organisation für benachteiligte Kinder. "Im Rollstuhl zu sitzen ist eine gute Möglichkeit, um zu zeigen, was trotzdem noch alles klappen kann - wenn man es nur wirklich will", sagte Sitzmann in seinen Dankesworten. Als Glückwunsch und zur besonderen Freude der Preisträger gab es nicht nur einen von Hans-Peter Langsch designten Preis der Firma Goebel, sondern auch ein dickes Drückerchen von Sängerin Brandão. Gesponsert wurde die Skulptur von der VR-Bank.

Wurzeln eines Fußballstars

Mit Giovane Élber betrat ein weiterer Prominenter die Schlossplatz-Bühne. Seit 25 Jahren engagiert er sich mit seinem Förderverein für brasilianische Straßenkinder. "Denn ich habe nicht vergessen, wo ich ursprünglich herkomme", betonte der ehemalige Bayern-Spieler.

Mehr zum Thema: Coburger Samba-Festival startet - Letzte Änderungen am Programm

Organisator Rolf Beyersdorf freute sich, dass er mit Sitzmann, Élber sowie Model Rebecca Mir drei "Top-Leute" für die anschließende Autogrammstunde gewinnen konnte. Am Alter und Geschlecht der wartenden Fans ließ sich ablesen, welchen Prominenten sie gleich um ein Autogramm bitten würden. Die lautesten Jubelschreie löste die - leicht verzögerte - Ankunft von Model Mir aus.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren