Coburg

Coburger "Musik zur Marktzeit" mit Orgel und Gitarre

Eine ungewöhnliche Instrumentenkombination verspricht die Musik zur Marktzeit am Samstag (5. Mai, 11 Uhr) in der Coburger Morizkirche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blick auf den Prospekt der Schuke-Orgel in der Coburger MorizkircheFoto: Archiv/Jochen Berger
Blick auf den Prospekt der Schuke-Orgel in der Coburger MorizkircheFoto: Archiv/Jochen Berger
Gestaltet wird diese Matinee von der Gitarristin Anja Seitz gemeinsam mit dem Organisten Arno Seifert.

Bis zum 7. September gibt es in St. Moriz in Coburg jeweils samstags Musik zum Zuhören, Nachdenken und Entspannen.


Matinee jeweils am Samstag

Musiker aus Coburg und der Region bieten jeweils für etwa 30 Minuten abwechslungsreiche Programme an.


"Neben der Orgel werden verschiedene andere Instrumente und auch Chöre zu hören sein", erläutert Stenglein das Konzert der "Musik zur Marktzeit". Die Reihe "Musik zur Marktzeit" gehört seit vielen Jahren zum festen Bestand kultureller Angebote im sommerlichen Coburg. Der Eintritt ist jeweils frei.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren