Coburg
Landestheater

Coburger Kinderkonzert "Streichsalat"

Der erste Kinderkonzert des Landestheaters Coburg in der neuen Saison steht unter dem Motto "Streichsalat".
Artikel drucken Artikel einbetten
Frederik Leberle ist als Herr Taktstock zu erleben beim Kinderkonzert "Streichsalat".Foto: Sebastian Buff
Frederik Leberle ist als Herr Taktstock zu erleben beim Kinderkonzert "Streichsalat".Foto: Sebastian Buff

Unter der musikalischen Leitung von Bernhard Bihler feiert das Programm am Donnerstag Premiere im Spiegelsaal des Landestheaters (3. Oktober, 11 Uhr).

Ein fehlender Dirigierstab, ein unfertiges Musikstück, nicht genug geprobt und dann auch noch ein Instrumentenwettstreit - die perfekten Zutaten für ein verkorkstes Konzert. Dabei beginnt alles mit einer Verwechslung bei den Musikern, denn sie glauben, dass nur eine Probe stattfindet. Da kann auch entspannt die Brotzeit aus dem Kontrabasskasten ausgepackt werden. Kaum ist der Dirigent da, werden sie eines Besseren belehrt.

Doch Herr Taktstock (Schauspieler Frederik Leberle) und die Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters versuchen das Beste daraus zu machen. Ohne die große Hilfe der kleinen Zuhörer kann das aber nicht gelingen: Schnell wird das junge Publikum zur Jury beim Instrumentenwettstreit und darf mit Rat und Tat Herrn Taktstock bei dem unfertigen Musikstück zur Seite stehen.

Das Konzert am Donnerstag ist bereits ausverkauft. Für den Termin am Samstag, 9. November, 11 Uhr sind noch Karten verfügbar. Weitere buchbare Termine über die Theaterpädagogin Christin Schmidt (christin.schmidt@landestheater.coburg.de): Dienstag, 8. Oktober, Donnerstag, 17. Oktober, jweils 10 Uhr. - Tickets im Vorverkauf gibt es in der Tageblatt-Geschäftsstelle, Hindenburgstraße 3 a.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren