Coburg
Event

Coburger Designtage mit vielen Höhepunkten

Eine Messe? Eine Kunstschau? Oder eine fantastisch dekorierte Location in einem alten Bahngebäude? Die Designtage in Coburg sind das alles und mehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Barbara Herbst
Foto: Barbara Herbst
+34 Bilder
Studenten befassen sich mit "Coburg 2030", Designer bauen ein Modell für die Zukunft des Güterbahnhofs. Heimische Designer zeigen (und verkaufen) ihre Produkte, Studierende aus Münchberg präsentieren ihre selbst entworfene Mode. Experten tauschen sich darüber aus, inwieweit die Gestaltung von Krankenzimmern zum Heilungserfolg beitragen kann, angefangen bei den Lichtstimmungen im Raum und der Farbgebung. Der bundesweit einmalige Studiengang Zukunftsdesign stellt sich vor. Und dann ist noch nicht die Holztoilette im Grünen entdeck oder die Bar im "Zollinger" erkundet.

Noch bis Sonntag laufen die Coburger Designtage auf dem Gelände des ehemaligen Coburger Güterbahnhofs. Hier ein Überblick über einige Programmpunkte; das gesamte Programm findet sich auf www.coburger-designtage.de.

Modenschau von und mit Studierenden der Hochschule Münchberg, Donnerstag, 31. Mai, 16 und 19 Uhr.

Konzert "O(h)rgane" präsentieren der Hochschulchor "Klangfänger" und die Hochschul-Bigband im Kongresshaus am Donnerstag, Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr. Platzreservierung unter ohrgane@gmail.com

Diskussion "Healing interior - Innenarchitektur als Therapie", Freitag, 1. Juni, 10 bis 13 Uhr.

Zukunftsdesign Der Studiengang präsentiert sich als "Prototyp für das Studium der Zukunft", Samstag, 2. Juni, 15.30 Uhr

Abfallvermeidung Preisverleihung des Wettbewerbs "Coffee to go" Sonntag, 3. Juni, 14 Uhr.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren