Coburg
Zeugenaufruf

Oberfranken: Mann rammt 22-Jährigem Messer in den Oberschenkel

Im oberfränkischen Coburg ist am Freitagabend ein 22-Jähriger mit einem Messer angegriffen worden. Er wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Coburg (Oberfranken) wurde am Freitagabend ein junger Mann leicht verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz
In Coburg (Oberfranken) wurde am Freitagabend ein junger Mann leicht verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz

Mann sticht 22-Jährigem in Coburg Messer in den Oberschenkel: Am Freitagabend (15. März 2019) wurde ein 22-jähriger Mann im oberfränkischen Coburg mit einem Messer angegriffen. Gegen 21 Uhr war er von der Neustädter Straße in Richtung der Innenstadt unterwegs. Laut örtlicher Polizei kam ihm eine Gruppe von drei Männern entgegen.

Einer der Männer stach ihm unvermittelt ein Messer in den Oberschenkel. Er wurde dadurch leicht verletzt. Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt:

  • circa 25 Jahre alt
  • orientalisches Aussehen
  • dunkel gekleidet
  • Einer trug eine schwarze Wollmütze

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese werden unter 09561/645-209 entgegen genommen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Unterfranken: Fußballfans randalieren vor Kirche - Polizei steht Spalier für Brautpaar

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.