Wie die Polizei mitteilt, ist am Sonntag ein Auto auf der B4 bei Coburg in der falschen Richtung unterwegs gewesen:

Gegen 17.14 Uhr erhielt die Polizei die Meldung, dass der Wagen zwischen der Anschlussstelle Bad Rodach und der Anschlussstelle Callenberger Straße auf der B4 gesichtet worden ist, wie er auf der linken Fahrspur der Nordfahrbahn in Richtung Süden unterwegs war.

Beim Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen aus Coburg war der Wagen nicht mehr festzustellen. Offensichtlich hatte er seinen Fehler bemerkt und hatte anschließend gewendet oder war von der Bundesstraße abgefahren.

Eine Fahndung nach dem Fahrzeug verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die eine Beschreibung des Autos - einem weißen Kleinwagen - abgeben können und zum Beispiel selbst durch die Geisterfahrt gefährdet worden sind. Hinweise können der Verkehrspolizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645210 gemeldet werden.