Coburg
Körperverletzung

Coburg: 61-Jähriger und 31-Jährige treten nach Besuch in Disko auf Mann ein

Zwei Männer und eine Frau sind am frühen Samstagmorgen nach dem Besuch in einer Diskothek im Coburger Steinweg in einen handfesten Streit geraten. Ein 56-Jähriger kam ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
In einer Coburger Disko kam es zu einem Streit, der für einen Mann im Krankenhaus endete. Symbolfoto: Sophia Kembowski/dpa
In einer Coburger Disko kam es zu einem Streit, der für einen Mann im Krankenhaus endete. Symbolfoto: Sophia Kembowski/dpa

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei Coburg nach einer handfesten Auseinandersetzung unter drei Diskobesuchern am Samstagmorgen (9. November 2019) im Coburger Stadtgebiet.

Gegen 4.15 Uhr kam es laut Polizei zwischen einem 56 und einem 61 Jahre alten Mann sowie einer 31-jährige Frau nach einer vorausgegangenen Streitigkeit in der Diskothek im Steinweg zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Mann und Frau treten auf 56-Jährigen ein

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizeibeamten "brachte der 61-Jährige seinen 56-jährigen Kontrahenten zu Boden, nachdem dieser im Vorfeld mehrere Faustschläge verteilt hatte". Das teilt die Polizei am Samstagabend mit. Anschließend trat der 61 Jahre alte Mann gemeinsam mit seiner 31-jährigen Bekannten auf das am Boden liegende Opfer ein.

Alle drei Beschuldigten waren deutlich alkoholisiert. Der 56-Jährige kam mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus. Beamte des Coburger Kriminaldauerdienstes übernahmen die weiteren Ermittlungen zum genauen Tatablauf.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.