Coburg
Event

Beste Stimmung beim Coburger Klößmarkt

Wie die 14. Auflage unter dem Motto "Kloß' mit Soß'" zahlreiche Fans der kulinarischen Coburger Spezialität anlockt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Regen Zusprach fand der  Coburger Klößmarkt am Wochenende. Reger Betrieb herrscht dabei auch hinter den Kulissen. Zur guten Stimmung unter den zahlreichen Besuchern trugen auch die Don Bosco Musikanten aus Bamberg bei, die am Sonntag mit volkstümlichen Melodien bestens unterhielten.Foto: Edwin Meißinger
Regen Zusprach fand der Coburger Klößmarkt am Wochenende. Reger Betrieb herrscht dabei auch hinter den Kulissen. Zur guten Stimmung unter den zahlreichen Besuchern trugen auch die Don Bosco Musikanten aus Bamberg bei, die am Sonntag mit volkstümlichen Melodien bestens unterhielten.Foto: Edwin Meißinger
+15 Bilder

"Coborcher Rutscher sin a ächda Coborcher Spezialidäd!" - Diesem Ausspruch werden viele Coburger mit Begeisterung zustimmen. Und für all jene, die jetzt nur Fremdwörter vor sich sehen, folgt hier die Übersetzung auf Hochdeutsch. "Coburger Rutscher (oder Fränkische Klöße) sind eine echte Coburger Spezialität".

Aus diesem Grunde feierten die Stadt Coburg und die heimische Gastronomie auf dem Coburger Marktplatz bereits den 14. Coburger Klößmarkt.

Alt und Jung trafen sich zu Füßen des Denkmals von Prinz Albert, um dem Genuss von "Kloß mit Soß und verschiedenen Bräten" ausgiebig zu frönen. Da gab es den Coburger Rutscher mit Kalbs- oder Rinderbraten, mit Schäufele, mit Wildbraten oder Gänsebrust und leckeren Beilagen.

Warum man den Coburger Kloß Rutscher nennt, ist recht einfach zu beantworten. Weil er halt, wie von selbst, über den Mund in den Magen rutscht. Teilweise gab es auch Wettessen, da wurden die Rutscher einfach "nei gschockt".

Bis zu zehn Rutscher und mehr durften es da schon sein. Natürlich konnte man den Kloß auch nur mit Soß zu sich nehmen, musste nicht in gemütlicher Runde auf dem Marktplatz den Sommer mit diesem köstlichen Essen verabschieden, sondern konnte sich seine Lieblingsspeise einpacken lassen und ganz privatim Zuhause genießen.

Doch das richtige "Coburg-Feeling" konnte sehr wahrscheinlich nur bei strahlendem Sonnenschein, zwischen Rathaus und Stadthaus und den historischen Bürgerhäusern und der Fußgängerzone, empfunden werden.

Sieben Gastronomen zogen mit Zelt, Kochtöpfen, Pfannen und allerlei Küchenequipment auf den Coburger Marktplatz, um die hohe Schule der Fränkischen Küche aufleben zu lassen. Restaurant Kräutergarten, Klößerei Lindenhof, Coburger Kloßküche, Hartmann's, Brauhaus Coburg, Café Schubart und ganz neu dabei Chilli's mit Cocktails erfreuten die Gaumen der großen und kleinen Gäste. Wer derart fürstlich speiste, genoss selbstverständlich auch kühle nichtalkoholische Getränke oder Radler, Kellerbier und Weizen vom Fassl.

Süß und würzig waren auch die Kartoffelpuffer mit Apfelmus, die Kloßbratwurst und Kartoffelbrötchen mit Kräutersenf, das Kloß-Cordon-Bleu oder das Schnitzel mit Kloß.

Und wo der Magen derart gestreichelt und verwöhnt wird, wollen unsere anderen Sinne auch sehr gerne bedacht werden. Musikalisch wurde eine große und breite Vielfalt geboten. Ob Rock oder Pop, Jazz, Alternative Latin, Soul und Reggae, bis hin zu den traditionellen Melodien der Roßfelder Musikanten und der Gaudi Buam.

Für die Jüngsten tanzten sogar die Zumba Kids und zum Schluss spielten die Don Bosco Musikanten aus Bamberg auf. Zahlreiche weitere Angebote der Einzelhändler und Verkaufsketten erweiterten die Feier und sogar die Markthalle schloss sich mit etlichen Attraktionen an.

Für die Kinder gab es in der Innenstadt etliche Mitmachaktionen, von der wilden Piratenrutsche, über den Bobby-Car-Parcours, Kinderschminken, Kloßrollerbahn und Kartoffellaternen und vieles mehr.

So war zum Beispiel die Ayla mit ihrer Freundin in die Stadt gekommen und beide ließen sich rote Freundschafts-Luftballonherzen gestalten.

Der Eintritt zum Coburger Klößmarkt war wie immer kostenfrei, lediglich die Glückshormone und Geschmacksnerven wurden dabei intensiv beansprucht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren