Laden...
Dörfles-Esbach
Unfall

Auto überschlägt sich am Andreaskreuz

Drei Verletzte und hoher Sachschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in Dörfles-Esbach ereignet hat. Die vermutliche Ursache nach Angaben der Polizei: überhöhte Geschwindigkeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: FT-Archiv
Symbolbild: FT-Archiv
Am Samstag gegen 17 Uhr verlor ein junger Mann in der Neustadter Straße die Kontrolle über sein Fahrzueg und fuhr gegen ein Andreaskreuz am dortigen Bahnhübergang. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der BMW und lieb auf dem Dach liegen.

Verletzte ins Klinikum Coburg gebracht

Der 18-jährige Fahrer blieb unverletzt, seine drei Insassen allerdings zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden ins Klinikum Coburg verbracht. Die Neustadter Straße war während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt. Es entstanden dadurch mehrere tausend Euro Sachschaden. pol
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.