Coburg
Landtagswahl

Auch in Coburg beginnt jetzt das Auszählen

Nachdem bereits zahlreiche Bürger ihre Stimme per Brief abgegeben haben, wird in der Stadt und im Landkreis mit einer hohen Wahlbeteiligung gerechnet. Bei der Auszählung des ersten Stimmbezirks setzte sich CSU-Kandidat Jürgen W. Heike mit 43,4 Prozent gleich an die Spitze vor Suann Biedefeld (SPD) mit 22,01 Prozent und Bernd Lauterbach (FW) mit starken 18,2 Prozent.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Bei der Landtagswahl vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Coburg bei enttäuschenden 52,6 Prozent. Und: Jürgen W. Heike (CSU) holte trotz eines massiven Einbruchs bei den Erststimmen erneut das Direktmandat - der 64 Jahre alte Neustadter sitzt ja bereits seit 1994 im bayerischen Landtag.

2008 kam Heike auf 43,2 Prozent, seine Konkurrentin von der SPD, Susann Biedefeld, auf 25,8 Prozent.

Ergebnisse der Direktkandidaten und Parteien in den fränkischen Stimmkreisen finden Sie unter wahlen.infranken.de. Auch Detailinformationen zu den Direktkandidaten finden Sie auf dieser Seite.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren