Coburg
Entlassfeier

Aufmunternde Worte für die Absolventen der Wirtschaftsschule Coburg

Die Absolventen der Staatlichen Wirtschaftsschule Coburg wurden mit aufmunternden Worten ins (Berufs-)Leben geschickt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Staatliche Wirtschaftsschule Coburg zeichnete die Klassen- und Prüfungsbesten mit Prämien aus.  Foto: Desombre
Die Staatliche Wirtschaftsschule Coburg zeichnete die Klassen- und Prüfungsbesten mit Prämien aus. Foto: Desombre

Bei der Abschlussfeier der Staatlichen Wirtschaftsschule Coburg wurden die Prüfungsbesten von der Schulleiterin Martina Borcherding mit Prämien ausgezeichnet. Zur bestandenen Abschlussprüfung gratulierte Oberstudiendirektorin Martina Borcherding allen Absolventen persönlich, aber auch im Namen des Kollegiums ganz herzlich. 57 Absolventen der Wirtschaftsschule, davon 41 der vierstufigen Wirtschaftsschule und 16 der zweistufigen Wirtschaftsschule, haben erwartungsfroh auf diesen Tag hingearbeitet. Sie hätten es geschafft, sagte Borcherding. In Kürze würden sie ihre Abschlusszeugnisse in den Händen halten und damit das Ticket in die Eigenständigkeit. Die Schultüre, durch die sie an manchen Tagen vielleicht mit ziemlich langen Gesichtern gegangen seien, falle für alle heute ins Schloss. "Ihr seid frei, aber die Freiheit, die vor euch liegt, beinhaltet eine ganz besonders große Verantwortung, die getragen werden will. Es ist die Verantwortung für sich selbst: für jede künftige Entscheidung, für jede Route und dafür, wie ihr diesen ersten ganz und gar selbst gewählten Weg eures Lebens geht", sagte die Schulleiterin.

Mit dem Schulabschluss beginne auch für Eltern eine neue Zeitrechnung. Ihre Liebe werde die ehemaligen Schüler weiterhin begleiten, aber es würden vermutlich keine Schulbrote und Sportsachen mehr hinterhergetragen. "Die Kinder ziehen zu lassen bedeutet auch für Sie einen wichtigen Schritt, einen dezenten zurück, zurück in ihr eigenes Leben und zu neuen Aufgaben", sagte die Oberstudiendirektorin zu den Eltern gewandt. So viel hätten sie ihren Kindern mitgegeben, von der Schultüte bis zu den schicken Sachen, in denen alle hier erschienen seien. Nun sollten sie wieder Zeit für sich finden und mit einigem Stolz sagen können: "Meine Tochter/mein Sohn ist aus dem Gröbsten raus." Früher oder später müssten die Eltern damit fertig werden, dass ihre Kinder das Nest verlassen.

Viele Möglichkeiten

Zu den Absolventen sagte sie wiederum: "Lasst euch bitte nicht einreden, dass das, was ihr bisher erreicht habt, nicht genug sei. Ihr wisst es besser. Ihr habt Orientierungsangebote wahrgenommen und Praktika absolviert. In habt in verschiedene Betriebe hineingeschnuppert und dabei erste Kontakte geknüpft." Vielleicht hätten einige der Absolventen festgestellt, dass ihr Traumberuf einen noch höheren Schulabschluss verlangt. Auch dann sei es nicht zu spät und schon gar nichts verloren. Es gebe den zweiten Bildungsweg und viele Möglichkeiten. Die erwachsenen Leute, die hier bei der Abschlussfeier stehen, hätten alles ihr ihr Leben gelernt. Ausbilderinnen und Ausbilder aller Berufsgruppen suchten teilweise fast verzweifelt motivierten Nachwuchs für ihre Betriebe, machte die Schulleiterin deutlich. Die Zahl der Plätze, die dabei unbesetzt bleibe, sei enorm. Auf der anderen Seite werfe jeder vierte Azubi die Flinte ins Korn. Die Erwartungen junger Menschen seien hoch, die Erwartungen der künftigen Chefs allerdings auch. Schließlich wollten auch sie eines Tages erfolgreiche Berufseinsteiger mit guten Chancen weiterziehen lassen. Schließlich sagte Borcherding: "Verantwortung kann und muss man lernen. Step by step. Startet jetzt ins Leben. Los geht's."

Klassenbeste Luca Gegenfurtner, Mattis Greiner (beide Klasse 10 a, Leonie Sauer (Klasse 10 b) und Luisa Schreiner (Klasse 11 c)

Beste Prüfungsarbeit in Deutsch Lena-Maria Willudt

Beste Prüfungsarbeit in Englisch Luisa Schreiner

Beste Prüfungsarbeit in BSK Luca Gegenfurtner

Beste Prüfungsarbeit in Mathematik Mattis Greiner und Pascal Büschel

Beste Prüfungsarbeit in Übungsunternehmen Luca Gegenfurtner

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren