Coburg
Auftritt

Abba-Hitparade begeistert in Coburg

Wie die Konzert-Show Abba Gold nostalgisch gefärbte Party-Stimmung im Coburger Kongresshaus verbreitete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Reichlich Applaus gab es im Coburger Kongresshaus für die Konzert-Show "Abba Gold".Foto: Jochen Berger
Reichlich Applaus gab es im Coburger Kongresshaus für die Konzert-Show "Abba Gold".Foto: Jochen Berger
+18 Bilder
Dieses Pop-Quartett bleibt ein Phänomen bis in die Gegenwart. Auch Jahrzehnte nach ihrer Auflösung hat die Kult-Band Abba noch zahllose Fans - auch in der Region. Der beste Beweis: der große Andrang bei der Konzert-Show "Abba Gold" im Coburger Kongresshaus.


Bunter Querschnitt

Mehr als 375 Millionen verkaufte Tonträger machen Abba bis heute zu einer der erfolgreichsten Gruppen aller Zeiten. Das begeisterte Publikum in Coburg erlebte einen bunten Querschnitt durch das bemerkenswert reichhaltige Repertoire der Abba-Hits - von "Waterloo", mit dem 1974 die große Karriere begann, bis "Fernando", von "Mamma Mia" bis "The Winner takes it all".


Das Geheimnis des spektakulären Erfolges des schwedischen Quartetts, das in den 70er und 80er Jahren in mehr als 20 Ländern insgesamt 124-fach Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts eroberte, waren die perfekt aufeinander abgestimmten Arrangements, die alle Nachahmer unüberhörbar noch immer vor große Herausforderungen stellen.


Party-Stimmung im

Die Abba-Fans im Coburg erlebten eine aufwändig produzierte Show, bei der sich das ausdauernd applausfreudig gestimmte Publikum nicht lange bitten ließ, um Party-Stimmung zu verbreiten.
Abba Gold im Coburger Kongresshaus Rosengarten - ein Abend mit hohem Nostalgie-Faktor.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren