Coburg
Hallen-Fussball

Ab Kreisfinale gelten schon Futsal-Regeln

Aus dem Bereich Coburg und Lichtenfels haben bis jetzt 54 Mannschaften laut Meldebogen ihre Teilnahme zugesagt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei er letzten Hallen-Kreismeisterschaft standen die Frohnlacher und Marktzeulner in der Endrunde. - Hier behauptet Paul Scheller die Kugel gegen zwei Akteure des Kreisligisten. Foto: Archiv/Heinrich Weiß
Bei er letzten Hallen-Kreismeisterschaft standen die Frohnlacher und Marktzeulner in der Endrunde. - Hier behauptet Paul Scheller die Kugel gegen zwei Akteure des Kreisligisten. Foto: Archiv/Heinrich Weiß
Kreisspielleiter Helmut Dinkel hat den Fahrplan für die anstehende Hallen-Kreismeister herausgegeben und die laut Meldebogen zugesagten Mannschaften mitgeteilt.

Beginn ist schon am Sonntag, 24. November. Das Halbfinale im Altkreis Coburg ist für Sonntag, 8. Dezember, terminiert und das Finale steigt am Wochenende 14./15. Dezember. Das Kreisfinale mit Coburger, Lichtenfelser und Kronacher Vereinen findet schon am Samstag, 4. Januar, in Kronach statt.

Kreisfinale schon am 4. Januar

Bis auf das Kreisfinale wird nach den alten Hallenregeln gespielt, wie Dinkel mitteilte. Das Kreisfinale wird nach Fifa-Regeln gespielt, da auch im Bezirksfinale 2014 oder die bayerischen Hallenmeisterschaft, die am 25. Januar, in Coburg in der HUK-Arena über die Bühne gehen, Futsal Einzug hält.

Bis Samstag, 16.
November, können Vereine noch nachmelden oder ihre bisherige Meldung schriftlich ändern. Danach ist die Meldung verbindlich. Spätere Änderungen führen zu einer Meldung an das Sportgericht, was Dinkel bestätigte.

54 Vereine sind am Ball

Gemeldete Vereine zur Hallen-Kreismeisterschaft aus dem Bereich Coburg, Lichtenfels laut dem Meldebogen: Coburg Locals, DJK/FC Seßlach, DJK/Tsv Rödental, ESV Lichtenfels, Adler Weidhausen, Anadoluspor Coburg, Fortuna Neuses, FC Bad Rodach, FC/TSV Rödental, Jura Arnstein, Sylvia Ebersdorf, SC Hassenberg, Schwabthaler SV, SF Unterpreppach, SG Rödental, Spvg Eicha, Spvg Ahorn, SpVgg Dietersdorf, SpVgg Obersdorf, SV Bergdorf-Höhn, Bosporus Coburg, SV Heilgersdorf, SV Hut Coburg, SV Meilschnitz, SV Tambach, TBVfL Neustadt, TSG Niederfüllbach, TSG Creidlitz, TSSV Fürth am Berg, TSV Bertelsdorf, TSV Cortendorf, TSV Scheuerfeld, TSV Gestungshausen, TSV Gleußen, TSV Grub, TSV Heldritt, TSV Mönchröden, TSV Oberlauter, TSV Pfarrweisach, TSV Rosssach, TSV Bad Rodach, TSV Staffelstein, TSV Marktzeuln, TSV Sonnefeld, TSV Unterlauter, TSV Dörfles-Esbach, VfB Neuensee, VfL Frohnlach, FC Oberwohlsbach, FC Michelau, FC Markgraitz, FC Redwitz, FC Schwürbitz, FC Burgkunstadt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren