Coburg
Gastspiel

"A Spider Murphy Story": Landestheater Coburg gastiert in München und Regensburg

Mit seinem überaus erfolgreichen Rock'n'Roll-Musical reist das Landestheater Coburg nach Regensburg und sogar erstmals nach München.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit der Erfolgsproduktion "A Spider Murphy Story" gastiert das Landestheater Coburg in Regensburg und München.Foto: Archiv/Sebastian Buff
Mit der Erfolgsproduktion "A Spider Murphy Story" gastiert das Landestheater Coburg in Regensburg und München.Foto: Archiv/Sebastian Buff
Das Rock'n'Roll-Musical "A Spider Murphy Story" ist seit der Premiere Mitte Oktober unbestrittener Kassenschlager am Landestheater.

Jetzt wird die Gemeinschaftsproduktion von Schauspieldirektor Matthias Straub und Rüder Eisenhauer sogar noch zum Exportartikel. Mit "A Spider Murphy Story" gastiert das Landestheater am Dienstag, 17. Juli ((20.30 Uhr) bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen in Regensburg und vom 31. Juli bis 5. August mit sechs Vorstellungen im Prinzregententheater München.


Die Geschichte der 1977 von Günther Sigl gegründeten Rock'n'Roll-Band garantiert seit der umjubelten Erstaufführung im Coburger Musentempel ausverkaufte Vorstellungen. Wegen der großen Nachfrage nahm das Landestheaters zum Ende der Spielzeit einige Zusatzvorstellungen ins Programm, die ebenfalls bereits fast ausverkauft sind.


Mit seiner temporeichen Uraufführungs-Inszenierung beeindruckte Matthias Straub mit seinem Darstellerteam auch Spider-Murphy-Gründer Günther Sigl, der gefeierter Ehrengast am Premierenabend im Haus am Schlossplatz war.



Zahlreiche Gastspiele von Bayreuth bis Ludwigshafen


In den sieben Jahren der Intendanz Bodo Busses hat das Landestheater seine Gastspielaktivitäten zielstrebig und kontinuierlich ausgebaut. Neben der Wiederbelebung der Abstecher nach Bamberg in das dortige kleine E.T.A.-Hoffmann-Theater zählen dazu auch Gastspiele beispielsweise in Ludwigshafen, Aschaffenburg, Erlangen und Bayreuth. So präsentierte das Landestheater im März 2016 gleich drei Vorstellungen von Paul Abrahams Operette "Ball im Savoy" im Pfalztheater Ludwigshafen.




Peter Cornelius' "Der Barbier von Bagdad" im Stadttheater Fürth, Gaetano Donizettis Oper "Der Liebestrank" im Markgrafen-Theater in Erlangen, das Eröffnungskonzert des Kissinger "Winterzaubers" im Dezember 2014 im Littmann-Bau - die Liste ist lang und ließe sich noch ohne Mühe erweitern.

Längst hat sich auf diese Weise der Gastspiel-Sektor als wichtiger Einnahmefaktor erwiesen. Hinzu kommt der Werbeeffekt für die Vestestadt, wenn das Landestheater als kultureller Botschafter Coburgs unterwegs ist.
Hier geht's zur Premieren-Kritik


Hier gibt's die Tickets für die Gastspiele

Termine:
Thurn und Taxis Schlossfestspiele Regensburg
- Dienstag, 17.07.2018, 20.30 Uhr
Tickets in Kürze unter www.odeon-concerte.de erhältlich

Prinzregententheater München
- Dienstag, 31.07.2018, 20.00 Uhr
- Mittwoch, 01.08.2018, 20.00 Uhr
- Donnerstag, 02.08.2018, 20.00 Uhr
- Freitag, 03.08.2018, 20.00 Uhr
- Samstag, 04.08.2018, 20.00 Uhr
- Sonntag, 05.08.2018, 15.00 Uhr

Tickets für die Aufführungen in München gibt es ab sofort in der Tageblatt-Geschäftsstelle.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren